24. August 2018, 19:43 Uhr

18,5 Millionen Euro für Nidderau aus Hessenkasse

24. August 2018, 19:43 Uhr
Finanzminister Thomas Schäfer (M.) übergibt den Bewilligungsbescheid an Ersten Stadtrat Rainer Vogel und Catharina Hornung, stellv. Fachbereichsleiterin Finanzen.

Die Stadt Nidderau hat nun per Bescheid einen Ablösebetrag in Höhe von 18,5 Millionen Euro aus der Hessenkasse erhalten. Die Auszahlung wird in zwei Tranchen im September und Dezember erfolgen. Den Bestimmungen zufolge hat die Kommune einen jährlichen Beitrag von 25 Euro je Einwohner als Eigenleistung an das Sondervermögen Hessenkasse zu leisten. Nidderau muss also insgesamt 9,25 Millionen Euro von 2019 bis einschließlich 2037 entrichten. In einer Feierstunde wurde der Bewilligungsbescheid von Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) an den Ersten Stadtrat Rainer Vogel (Die Grünen) und die stellvertretende Fachbereichsleiterin Finanzen, Catharina Hornung, übergeben.

Mit der Hessenkasse erhalten die Kommunen die Möglichkeit, mit finanzieller Unterstützung durch das Land ihre bislang aufgelaufenen Kassenkredite auf Null zu reduzieren. Insgesamt werden knapp fünf Milliarden Euro Kassenkredite in hessischen Kommunen abgelöst. Die Stadtverwaltung Nidderau hatte Ende vergangenen Jahres im Finanzministerium an einem Erstgespräch zur Erörterung des Kassenkreditbestands teilgenommen. In der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 16. März war der Beitritt zur Hessenkasse einstimmig beschlossen worden.

(Foto: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Auszahlungen
  • CDU
  • Eigenleistung
  • Euro
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Thomas Schäfer
  • Nidderau
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.