15. Dezember 2008, 18:48 Uhr

Einsatz für Tiere mit Verdienstkreuz gewürdigt

Mücke/Wiesbaden (pm). Der Hessische Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Volker Hoff, hat am Montag in Wiesbaden die Pfarrerin i.R. Christa Blanke-Weckbach für ihre Verdienste um die Belange des Tierschutzes mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.
15. Dezember 2008, 18:48 Uhr

Mücke/Wiesbaden (pm). Der Hessische Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Volker Hoff, hat am Montag in Wiesbaden die Pfarrerin i.R. Christa Blanke-Weckbach für ihre Verdienste um die Belange des Tierschutzes mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Hoff: »Christa Blanke-Weckbach engagiert sich seit Jahrzehnten in hohem Maße ehrenamtlich und mit großem außergewöhnlichem Einsatz für den Tierschutz. Sie hat die vielfältige Not der Tiere erkannt, kämpft seit Jahren für die Rechte der Tiere und ist bemüht, deren Elend zu beseitigen und die Lebensqualität der Tiere deutlich zu verbessern.« Bereits Mitte der 80er Jahre begann sie, sich aktiv mit dem Thema Tierversuche auseinander zu setzen. Um auf das Leid vieler Tiere aufmerksam zu machen, organisierte sie Tiergottesdienste. Mit ihrem Ehemann gründete sie 1998 den Verein »Animals Angels«, der sich Transporten von Nutz- und Schlachttieren angenommen hat.

Mit der Idee der Tiertransport-Begleitung habe die ehrenamtliche Geschäftsführerin wichtige Akzente im Tierschutz gesetzt. Gerade diese Arbeit stelle oft eine seelische Belastung für alle Mitglieder dar, die weit über das im Tierschutz übliche Maß hinausgeht. Sie und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten eng mit der Hessischen Landestierschutzbeauftragten zusammen. Der Verein hat mehr als 2 000 Polizisten in Fortbildungen die Inhalte der Gesetze zum Tiertransport sowie häufig auftretende Probleme vermittelt. Seit 2005 ist der Verein als einzige eigenständige Tierschutzorganisation auch offizielles Mitglied der EU-Beratungsgruppe für Pflanzen- und Tiergesundheit. Die 2007 von den Animals Angels veröffentlichte Situation von Tiertransporten habe zu Veränderung an der Gesetzgebung durch die Landwirtschaftsminister der EU und der EU Kommissare geführt.

Darüberhinaus ist 2007 unter Federführung von Christa Blanke-Weckbach ein Altersheim für Kühe von Animals Angels in Mücke gegründet worden. Dort sollen alte Milchkühe in natürlicher Umgebung leben. Die Mutter zweier Kindern arbeitete von 1972 bis 1978 als Pfarrerin in Offenbach. Bis 1999 übte sie eine unbezahlte Tätigkeit bei der evangelischen Kirchengemeinde in Glauburg aus, in der ihr Mann Pfarrer war. Für ihr herausragendes Engagement als Tierschützerin hat sie bereits mehrfache Auszeichnungen erhalten. Mit Publikationen und Vorträgen hat sie die ethischen Auseinandersetzungen bereichert. Im Jahre 2000 trat sie aus der Kirche aus.

Christa Blanke-Weckbach hat bereits 1999 für ihr Engagement gegen Missstände bei Tiertransporten den hessischen Tierschutzpreis erhalten. 30 ehrenamtliche Teams der Organisation begleiten weltweit unter körperlich und seelisch belastenden Umständen Tiertransporte quer durch Europa, um Missstände aufzudecken. Langfristiges Ziel ist die Abschaffung von Langstreckentransporten von lebenden Tieren.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Pfarrer und Pastoren
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.