11. September 2018, 21:49 Uhr

Sascha Repp zum neuen Standesbeamten bestellt

11. September 2018, 21:49 Uhr
Sascha Repp (M.) wird von Bürgermeisterin Claudia Blum zum Standesbeamten bestellt. Links Hauptamtsleiter Markus Haumann. (Foto: pm)

Homberg (pm). In der Stadtverwaltung ist ein neuer Standesbeamter tätig. Sascha Repp hat im August die Prüfung des Standesbeamtenlehrgangs bestanden. Jetzt bestellte Bürgermeisterin Claudia Blum ihn offiziell zum Standesbeamten der Stadt und überreichte ihm die Urkunde. »Ich freue mich, dass wir mit Herrn Repp eine so sympathische und junge Unterstützung für das Standesamt gewinnen konnten«, so Bürgermeisterin Blum.

Der frisch gebackene Standesbeamte Repp wird Markus Dluzenski und Carola Sohn bei Eheschließungen im Rathaus und auf dem Schloss vertreten. Bereits in diesem Monat wird er seine erste Trauung vollziehen. Sein Hauptarbeitsbereich wird jedoch die allgemeine Friedhofsverwaltung und im Standesamt die Aufnahme und Beurkundung von Sterbefällen sein.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Vogelsberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.