11. September 2018, 21:49 Uhr

Zwei Schauübungen der Feuerwehr

11. September 2018, 21:49 Uhr

Alsfeld (pwr). Blaulichter, Rauch und jede Menge Action: Die Feuerwehr der Stadt und ihre Nachwuchsbrandschützer präsentieren sich am 21. und 22. September mit zwei groß angelegten Schauübungen. Den Auftakt macht die Jugendfeuerwehr am Freitagabend um 18 Uhr bei der Firma Giese im Burgmauerweg. Dort ist ein brennendes Werkstattgebäude als Szenario für die jungen Feuerwehrleute vorgesehen.

Am Samstag folgt die Jahreshauptübung der Feuerwehr, bei der bis zu 100 Feuerwehrleute in Aktion treten werden. Das Szenario sieht einen Brand im Krauswerk am Kreuzweg in Altenburg vor. Um 10 Uhr werden Feuerwehrfahrzeuge aus Alsfeld, Eifa, Eudorf, Liederbach und Lingelbach mit Blaulicht und Martinshorn anrücken, dabei handelt es sich um die Einheiten des Brandschutzabschnitts Alsfeld-Mitte sowie den Katastrophenschutzzug der Stadt. »Es bietet sich ein beeindruckender Überblick zur Ausstattung und Ausbildung der ehrenamtlichen Feuerwehrleute Alsfelds«, meint Stadtbrandinspektor Daniel Schäfer. Er sowie seine Stellvertreter hoben die Bedeutung der beiden Großübungen für die Öffentlichkeit hervor, da sich so jedermann aus nächster Nähe über das Ehrenamt in der Feuerwehr und seine Erfordernisse informieren kann. »Wir freuen uns über Besucher von Klein bis Groß und werden für eine passende Moderation sorgen«, kündigen die Stadtbrandinspektoren an.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Vogelsberg
  • Philipp Weitzel
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.