09. September 2018, 18:08 Uhr

Kamax begeistert nächtliche Besucher

09. September 2018, 18:08 Uhr

Auch in diesem Jahr hat Kamax in Homberg bei der achten »Langen Nacht der Industrie« seine Tore für zahlreiche Besucher geöffnet. Dabei hat das Unternehmen mit seinem Programm die nächtlichen Gäste geradezu begeistert. Insgesamt schauten sich 46 Besucher im mittelhessischen Werk den Weg vom Draht zur fertigen, hochfesten Schraube an und gaben ein durchweg herausragendes Feedback. Mit einer Gesamtpunktzahl von 9,67 von 10 möglichen Punkten erreichte Kamax damit die beste Besucherwertung aller Unternehmen in der Region.

»Die Werksführung war perfekt. Ich hätte nie gedacht, dass Schrauben so interessant sein können. Daher, bitte weiter so«, lautete ein Kommentar nach der Veranstaltung. »Die Leidenschaft mit der die Mitarbeiter von dem Unternehmen erzählt haben, war wirklich mitreißend«, eine andere Beurteilung. Kamax freut sich über das positive Feedback und will auch nächstes Jahr den Besuchern einen detaillierten Einblick in die Welt der Kaltformteile geben. Das Veranstaltungskonzept der »Langen Nacht der Industrie« besteht schon seit 2008.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Vogelsberg
  • Homberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.