29. August 2018, 21:52 Uhr

»Ohm sweet Ohm« mit spannendem Krimi-Hörspiel

29. August 2018, 21:52 Uhr
Stefan Gille und Daniel Sempf.

Die Kulturreihe »Ohm sweet Ohm« geht am kommenden Sonntag, 2. September, weiter mit dem Krimi-Live-Hörspiel »Der Fall Moriarty« nach Kriminalgeschichten von A. C. Doyle. Regisseur Daniel Sempf hat eine fesselnde Live-Hörspielinszenierung entwickelt, die nicht nur schauspielerisch, sondern auch mit Notenpulten, Mikrofonen und einer komplexen Soundinstallation sowie Live-Geräuschen eine einzigartige Atmosphäre erzeugt. Sherlock Holmes trifft hier auf seinen Erzfeind Professor Moriarty. Er ist das kriminelle Genie der Londoner Unterwelt. Holmes ist ihm auf den Fersen, aber im letzten Moment kann Moriarty entkommen und macht seinerseits Jagd auf Holmes und Dr. Watson. Es spielen Stefan Gille und Daniel Sempf. Zu erleben ist das Stück am Sonntag, 2. September, ab 19.30 Uhr im Autohaus Nord H. Schwarz GmbH (Niederkleiner Weg 13). Karten gibt es in der Buchhandlung oder unter ohm-sweet-ohm@homberg.de. Restkarten sind noch an der Abendkasse erhältlich. (Foto: Thorsten Richter)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Sherlock Holmes
  • Vogelsberg
  • Homberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.