24. Juli 2018, 18:38 Uhr

Kraftakt für sauberes Wasser

24. Juli 2018, 18:38 Uhr
Zwei Kläranlagen werden saniert, in Ulrichstein haben die Arbeiten bereits begonnen. (Foto: au)

Es dürfte in der Geschichte der Stadt Ulrichstein wohl die größte Investition in die Kläranlagen sein, die je in einem Jahr getätigt wird. Das stellte Bürgermeister Edwin Schneider zum Baubeginn der sogenannten Ertüchtigungsmaßnahme an der Kläranlage Ulrichstein fest.

Schon seit rund acht Jahren werden die Reinigungswerte der Kläranlagen Ulrichstein und Ober-Seibertenrod nicht mehr optimal erreicht. Die ursprünglich festgelegten Einleiterwerte des gereinigten Abwassers in die Ohm konnten nur noch selten erreicht werden. Da die gesetzlichen Vorgaben ein Verschlechterungsverbot enthalten, wurde der Stadt per Bescheid auferlegt, die Reinigungsleistungen beider Kläranlagen durch bauliche Maßnahmen und Veränderungen zu optimieren, sagte Schneider weiter.

Die Ausschreibungen ergaben, dass die Baumaßnahmen für Ulrichstein rund 1,9 Millionen Euro und für Ober-Seibertenrod rund 300 000 Euro kosten werden. Die Technik der beiden Teichkläranlagen wird durch neue Verfahren ersetzt. In Ulrichstein kommt das sogenannte »Biocos-Verfahren« zum Einsatz. In Ober-Seibertenrod werden Scheibentauchkörper eingesetzt.

Da es sich bei beiden Baumaßnahmen um Maßnahmen zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie im Bereich Oberflächengewässer handelt, konnte erreicht werden, dass die Arbeiten mit einem Zuschuss des Landes aus der Abwasserabgabe mit 45 Prozent gefördert werden. Die Arbeiten sollen bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein.

Trotz der begonnenen Bauarbeiten werden natürlich die Abwässer aus Ulrichstein weiter gereinigt, sagte der Bürgermeister bei dem Termin. Dazu wurde eine Leitung am ersten Teich vorbei zum zweiten Klärteich verlegt, in dem jetzt die Reinigung der Abwässer erfolgt.

Schneider dankte bei dem Pressegespräch den beteiligten Behörden für die gute Zusammenarbeit, die bei Fertigstellung der Baumaßnahme der Umwelt und der Wasserqualität in der Ohm zugute kommt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Edwin Schneider (Ulrichstein)
  • Kläranlagen
  • Vogelsberg
  • Ulrichstein
  • Dieter Graulich
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.