18. Juli 2018, 08:05 Uhr

Oldtimer

Notstromaggregat für Museum der Oldtimerfreunde

Einen schönen Neuzugang verzeichnen die Oldtimerfreunde Ohmtal auf ihrem Gelände in Homberg-Dannenrod.
18. Juli 2018, 08:05 Uhr
Spannender Moment: Das alte Notstromaggregat ist ausgebaut und wird für den Transport verladen. (Foto: sf)

Aus dem früheren Kreiskrankenhaus in Alsfeld (heute Seniorenzentrum Rambachhaus) wurde das alte Notstromaggregat fachmännisch ausgebaut und ins Museum nach Dannenrod gebracht. Das war nicht ganz einfach, zumal der 12-Zylinder-Deutzmotor mit einem Gewicht von rund dreieinhalb Tonnen durch eine nur 1,3 Meter breite Tür musste und dann noch durch die Cafeteria und den Empfangsbereich des Seniorenzentrums.

Mit Profiwerkzeug und Maschinen gelang es den Oldtimerfreunden, das Aggregat mit einer Breite von 1,26 Metern durch die Türe und den gesamten Bereich des Seniorenzentrum zu bewegen, ohne irgendwelche Schäden anzurichten. In Dannenrod wird der Motor im Museum wieder zum Laufen gebracht und er könnte im Notfall bei einem Blackout zumindest das Dorf mit elektrischer Energie versorgen. Am ersten Septemberwochenende kann man das Aggregat im Rahmen des Oldtimerfestes bestaunen und in Aktion sehen. Der AEG-Motor leistet 170 PS und hat das Baujahr 1964. Die Oldtimerfreunde bedankten sich für die Spende bei Marion Rathmann, Leiterin des Seniorenzentrums Rambachhaus.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kreiskrankenhaus Alsfeld
  • Museen und Galerien
  • Oldtimer
  • Schrottplätze
  • Vogelsberg
  • Homberg-Dannenrod
  • Jutta Schuett-Frank
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.