Ferien- und Urlaubszeit sowie heißes Sommerwetter sind oft eine denkbar schlechte Kombination zum Blutspenden. Vermutlich kamen deshalb jüngst weniger Spender nach Kirtorf. Trotzdem übergaben die 20 Helferinnen und Helfer der DRK-Ortsvereinigung Kirtorf sowie das angereiste Blutspendeteam am Ende doch noch 97 Blutspenden. Auch wurden drei Erstspender zugelassen.

19 Spender wurden für ihr Engagement geehrt. Für die zehnte Blutspende war dies Alexandra Schmitt (Neustadt). Katharina Neufeld (Kirtorf) und Robert Müller (Gemünden) spendeten zum 25. Mal Blut. Bereits seine 30. Blutspende absolvierte Udo Brosig (Kirtorf). Nadine Fröhlich (Antrifttal), Hiltrud Schneider und Dirk Salzmann (beide Kirtorf), wurden zur 35. Blutspende zugelassen.

Angelika Möller (Kirtorf) leistete ihre 40. Blutspende. Jürgen Semmler (Gemünden), Manfred Steinbrecher sowie Mario Stork (beide Antrifttal) stellten die jeweils bereits 45. Blutspende bereit.

Zur 50. Blutspende kamen Martina Schmidt (Alsfeld) und Günter Wagner (Kirtorf) und Regina Schmitt (Alsfeld) zur 55. Doris Heeb-Böcher (Kirtorf) leistete ihre 65. Blutspende. Thomas Philipp (Schwalmtal) sowie Doris Fey (Antrifttal) stellten zum 80. Mal Blut zur Verfügung und Norbert Völzing (Kirtorf) zum 85. Mal.

Manfred Schuch (Alsfeld) gab die 140. Blutspende. Mehrfachspender mit je über 100 Blutspenden waren Norbert Gleiser (106), Jürgen Geißler (114), Kurt Seitz (117), Waltraud Zarges-Graf (119) sowie Gerhard Otto (143). Der nächste Termin ist am 28. September.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Martina Schmidt
  • Robert Müller
  • Thomas Philipp
  • Vogelsberg
  • Kirtorf
  • Heinrich Kirchner
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.