10. Juli 2018, 22:11 Uhr

Besuch beim Keltenfürst und im Kurpark

10. Juli 2018, 22:11 Uhr

Der Heimatkundliche Kreis Ober-Ofleiden lädt zu einer Fahrt zur Keltenwelt am Glauberg und nach Bad Salzhausen ein. Sie findet am Sonntag, dem 22. Juli, statt. Abfahrt ist um 13 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus Ober-Ofleiden.

Der Glauberg war vor 2400 Jahren Sitz keltischer Herrscher. Archäologen fanden aus der keltischen Eisenzeit stammende Siedlungsspuren, reich ausgestattete Gräber und als Highlight die lebensgroße Statue eines keltischen Kriegers. Die Fundstätte zählt zu der bedeutendsten der europäischen Eisenzeit. Der geführte Rundgang durch die Ausstellung führt mitunter zu den einzigartigen Beigaben, die drei keltische Krieger und Herrscher in ihr Grab begleiteten. Neben Waffen und Schmuckstücken sowie Spitzenerzeugnissen der Handwerkskunst werden auch geheimnisvolle Exponate und Gegenstände des täglichen Lebens zu sehen sein. Den Höhepunkt der Führung bildet die Begegnung mit der lebensgroßen Statue eines Keltenherrschers aus Sandstein – dem »Keltenfürsten vom Glauberg«.

Anschließend geht es weiter nach Bad Salzhausen. Wenn man einen Spaziergang durch den schönen Kurpark gemacht hat oder in der Justus-von-Liebig-Therme entspannt hat, ist Zeit für eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen. In Bad Salzhausen gibt es dafür mehrere Möglichkeiten. Rückfahrt ist gegen 18 Uhr. Der Kostenbeitrag für Fahrt und Führung beträgt 25 Euro.

Wer an der Fahrt teilnehmen möchte, sollte sich bei Rainer Pfeil, Erbsengasse 5, Ober-Ofleiden, Tel. 0 66 33/50 04 anmelden. Die Teilnehmerzahl ist wegen der Führung begrenzt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Glauberg
  • Herrscher von Staaten und Reichen
  • Kelten
  • Kurparks
  • Statuen
  • Vogelsberg
  • Homberg-Ober-Ofleiden
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.