01. Juli 2018, 18:58 Uhr

Mühlenfest

5000 Besucher zwischen Seiltänzern und Alphörnern

Geradezu ideales Wetter herrschte am Sonntag beim Mühlenfest in Stumpertenrod. Tiefblauer Himmel und angenehm warme Temperaturen zogen an die 5000 Besucher an.
01. Juli 2018, 18:58 Uhr

Die kamen schon recht früh und hatten so gute Möglichkeiten, die Waren in Augenschein zu nehmen. Die Händler freuten sich über kauflustige Besucher. In Anbetracht der sommerlichen Temperaturen waren die schattigen Plätzchen unter den Bäumen und in den zahlreichen Höfen sofort besetzt.

Kühle Getränke und Eis waren sehr gefragt. Aber auch die traditionelle Gerichte wie Beutelches, Salzekuchen und Haxen aus dem Dorfbackhaus, Gebratenes vom Grill, Gulaschsuppe oder ein vegetarischer Eintopf wurden gut angenommen. Auf dem Hof von Albrecht Stein servierte die hessische Milchkönigin Laura I. frische Erdbeermilch. Nicht wegzudenken vom Fest sind die »Sperrmüllpiloten«. Sie landeten mit ihren Doppeldeckern aus Bügelbrettern direkt auf Veldes Hof und bauten eine Windmühle des 21.Jahrhunderts auf, deren Flügel sich im Rhythmus der Besucherströme drehten. Es wurde kein Mehl gemahlen, sondern Töne in Gang gesetzt, die scheinbar die Mühle antrieben. Beim Verein »Kinderherzen heilen« wurde ein Luftballonweitflugwettbewerb gestartet und die Seiltänzer begeisterten mit ihrer Interpretation des Mottos »Das Mühlenfesrt geht in die Luft«. Auch musikalisch wurde einiges geboten. So erfolgte der Auftakt mit den Alphornfreunden Ohmtal, die im Laufe des Nachmittags immer wieder an schattigen Plätzchen aufspielten. Auf der Feststraße waren Jörg und Roswitha Bottler mit ihrer Drehorgel unterwegs. (Fotos: au)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Eintopf
  • Heilung und Therapie
  • Himmel
  • Vegetarismus
  • Vogelsberg
  • Wetter
  • Feldatal
  • Dieter Graulich
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.