11. Januar 2018, 19:41 Uhr

Trauer in Ober-Gleen um Otto König

11. Januar 2018, 19:41 Uhr

Der Kirtorfer Stadtteil Ober-Gleen trauert um seinen langjährigen Ortsvorsteher Otto König, der am Montag im Alter von 88 Jahren verstarb. Er war Träger verschiedener hoher kommunalpolitischer Auszeichnungen wie Ehrenbrief des Landes, goldene Anstecknadel der Stadt sowie der Jakobimarktplakette.

Otto König war von 1972 bis 2001 Ortsvorsteher von Ober-Gleen und wurde anschließend zum Ehrenortsvorsteher ernannt. Während seiner kommunalpolitischen Tätigkeit hat sich König besonders in den Vereinen engagiert – wie dem Kleintierzuchtverein, der Gefriergemeinschaft und im Obst- und Gartenbauverein, wo er über ein Jahrzehnt Vorsitzender war. Außerdem war er Gründungsmitglied des Fördervereins der Diakoniestation. Auch nach seinem Ausscheiden aus der kommunalpolitischen Arbeit half er mit Rat und Tat.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kleintierzuchtvereine
  • Vogelsberg
  • Kirtorf
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.