17. Dezember 2017, 20:53 Uhr

Effektiver Heckenschnitt

17. Dezember 2017, 20:53 Uhr

Mit Investitionen von rund 325 000 Euro in den vergangenen Jahren hat sich der Umwelt- und Landschaftspflegeverband ULV fit für Heckenschnitt und Grabenräumen in der Zukunft gemacht. Das geht aus einer Mitteilung über die jüngste Verbandsversammlung hervor, die Vorsteher Ulrich Künz machte. Mitglied im ULV sind die Kommunen Alsfeld, Antrifttal, Feldatal, Gemünden, Grebenau, Homberg, Kirtorf, Mücke, Romrod und Schwalmtal. Zentraler Tagesordnungspunkt der Zusammenkunft in Kirtorf war die Beschlussfassung über den Haushaltsplan 2018. Vorsteher Künz zeigte sich über das Zahlenwerk sehr erfreut. Wie schon in den vergangenen Jahren könne der Verbandsversammlung auch für das Jahr 2018 ein ausgeglichener Haushalt mit einem kleinen Überschuss vorgelegt werden.

Mit den in den letzten Jahren getätigten Investitionen in Höhe von rund 325 000 E und dem erst 4 Jahre alten Mobilbagger sei der Verband sehr gut gerüstet, um in den kommenden Jahren die wichtigen Aufgaben zu meistern. Zu den Arbeitsbereichen gehöen Unterhaltung und Ausbau von Wegeseitengräben, die laufende Unterhaltung der landwirtschaftlichen Wirtschaftswege sowie das Unterhalten und die Pflege von Hecken und Feldholzinseln in den Mitgliedsgemeinden. Investitionen seien für das Jahr 2018 nicht vorgesehen.

Künz berichtete darüber hinaus, dass sich der Vorstand in den letzten Sitzungen intensiv mit der Aufgabenstruktur des Verbandes beschäftigt habe. Man wolle in Zukunft eine optimale Ausnutzung der vorhandenen Gerätschaften erreichen und weitere Aufgabengebiete erschließen. Deshalb will der Vorstand im neuen Jahr den Schwerpunkt seiner Aufgabe auf die Auswertung der Fragebögen hinsichtlich der Zufriedenheit der Verbandsmitglieder legen. Aufgrund der in den letzten Wochen und Monaten stattgefundenen Sitzungen und Gesprächen in dieser Angelegenheit habe der Vorstand weitreichende Erkenntnisse gewonnen, gegebenenfalls strukturelle Veränderungen mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern im Frühjahr des nächsten Jahres zu diskutieren sowie die Verbandsversammlung umfassend zu informieren.

Die Verbandsversammlung nahm den Bericht des Verbandsvorstehers mit großer Zufriedenheit zur Kenntnis. Man beschloss den Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2018 einstimmig.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ulrich Künz
  • Kirtorf
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.