18. September 2017, 19:06 Uhr

»Soirée française« in der Musikakademie

18. September 2017, 19:06 Uhr

Am Sonntag, 24. September, entführt das Bläserquintett qunst.quintett aus Baden-Württemberg die Zuhörer im Konzertsaal der Landesmusikakademie ab 11.15 Uhr ins Frankreich des 19. Jahrhunderts. Schon zu Schulzeiten fanden sich die Ensemblemitglieder Alexander Koval (Flöte), Julia Obergfell (Oboe), Martin Fuchs (Klarinette), Raphael Manno (Horn) und Johannes Hund (Fagott) im Landesjugendorchester zusammen. Bald nach seiner Gründung gewann das Ensemble dann 2011 beim Wettbewerb Jugend musiziert einen 1. Preis auf Bundesebene.

Nach der Pause, in der sich die Besucher auf köstliche Matinee-Kanapees freuen dürfen, wird »Le tombeau de Couperin« für Orchester von Maurice Ravel erklingen, bevor das Ensemble den Vormittag mit »Quintett g-Moll« von Paul Taffanel abschließt.

Eintrittskarten für das Konzert kosten im Vorverkauf 21 Euro (ermäßigt 19 Euro). Schüler/Studenten zahlen zehn Euro. An der Tageskasse Kosten die Karten 23 Euro (ermäßigt 21 Euro).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Maurice Ravel
  • Musikakademien
  • Schlitz
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.