25. August 2017, 20:13 Uhr

Seibelsdorf feiert

25. August 2017, 20:13 Uhr
Am heutigen Samstag beginnen die Feierlichkeiten im historischen Hofgut. (Foto: pm)

Am Wochenende feiert Seibelsdorf die 750-jährige urkundliche Erwähnung durch den Verkauf seiner Güter zu Seibelsdorf und Reprode durch den Ritter Gerlach von Seibelsdorf an das Deutsche Haus in Marburg. Am heutigen Samstag beginnen die Feierlichkeiten im historischen Hofgut mit einem Festkommers und dem anschließenden Dorfabend mit den »Eldorados«. Der Sonntag beginnt mit dem Festgottesdienst. Es folgt ein Frühschoppen, mit den »Vogelsberger Seniorensängern«, bevor um 12 Uhr der stehende Festzug startet.

Um 15 Uhr ist der Auftritt der Katzenberger Trachtengruppe vorgesehen. Der Dorfverein hat einiges auf die Beine gestellt. So gibt es an 24 Orten viel zu erleben. Neben einer Bilderausstellung und historischen Schränken und Geräten aus früheren Zeiten im DGH hat der stehende Festzug etliches zu bieten. Handwerksvorführungen, Motorsägearbeiten, alte Traktoren und landwirtschaftliche Geräte, Kutschfahrten, Holzsägen, Kuhmelken, Honigschleuder, Apfelkelter und mehr.

Die Feuerwehr zeigt das Löschen eines Fettbrandes. Als weiteres gibt es eine Dorfolympiade für die Erwachsenen mit einem attraktiven Hauptpreis. Für die Kinder gibt es die Kinderolympiade, Brezelbacken, Specksteinschleifen, Nistkästenbau, Schnupperreiten, therapeutisches Reiten, Kinderschminken und vieles mehr.

Um 14 und 16 Uhr findet in der Kirche jeweils eine kurze »Zeit der Stille« statt. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Neben Grillspezialitäten gibt es Pizza und Wildkräutersuppe.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feste
  • Paraden und Festzüge
  • Seibelsdorf
  • Urkunden
  • Antrifttal
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.