03. Juli 2017, 20:15 Uhr

Porsche- und Opel-Fahrer kollidieren auf der A 5

03. Juli 2017, 20:15 Uhr

Am späten Sonntagabend kam es gegen 23.25 Uhr auf der Autobahn in der Gemarkung Romrod zu einem Verkehrsunfall. Ein 33-jähriger Fahrzeugführer aus Gera fuhr in Fahrtrichtung Frankfurt. Zwischen den Anschlussstellen Alsfeld/West und Homberg/Ohm wollte er mit seinem Opel Astra einen Lastzug überholen und wechselte auf den linken Fahrstreifen.

Zum gleichen Zeitpunkt setzte ein 43-jähriger aus Liederbach am Taunus mit seinem Porsche Cayenne ebenfalls zum Überholen an. Vermutlich war der Porsche-fahrer mit einer höheren Geschwindigkeit unterwegs. Beide Fahrzeugführer hatten dann offensichtlich den gleichen Gedanken und wechselten zeitgleich auf den rechten Fahrstreifen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Hier kam es zum Auffahrunfall. Der Opel drehte sich durch den Anprall mehrfach und blieb auf dem linken Fahrstreifen stehen. Der Porsche kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Schutzplanke, wurde abgewiesen und blieb auf dem linken Fahrstreifen stehen.

Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und zur weiteren Behandlung mit dem Rettungswagen ins Klinikum Alsfeld gebracht. Die Autobahn wurde für die Arbeiten für eine Stunde gesperrt. Der nachfolgende Verkehr staute sich auf rund sechs Kilometern. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 35 000 Euro geschätzt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autobahnen
  • Opel
  • Porsche
  • Porsche Cayenne
  • Verkehrsunfälle
  • Romrod
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.