05. Juni 2017, 09:26 Uhr

Feuer

Verletzte bei Brand in Flüchtlingsheim

Am Sonntagnachmittag ist es in einer Flüchtlingsunterkunft im Schlitzer Stadtteil Fraurombach zu einem Brand gekommen. Zwei Menschen sind dabei verletzt verletzt.
05. Juni 2017, 09:26 Uhr
Beim Brand in einer Flüchtlingsunterkunft bei Schlitz ist hoher Sachschaden entstanden.

Am Sonntagnachmittag ist es in einer Flüchtlingsunterkunft im Schlitzer Stadtteil Fraurombach zu einem Brand gekommen. Zwei Menschen sind dabei verletzt verletzt. Die beiden verletzten Personen wurden vorsorglich in ein Klinikum eingeliefert. Die beiden Bewohner im Alter von 15 und 21 Jahren erlitten durch das Brandgeschehen einen schweren Schock und kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Alle anderen Mitbewohner sowie die Einsatzkräfte blieben unverletzt. Das Feuer war gegen 15.45 Uhr in dem Gebäude in der Straße »Am Berg« ausgebrochen.

Über die Brandursache können derzeit laut Polizei noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittler gehen nicht von einer Straftat aus. Die Höhe des Brandschadens dürfte zwischen 100 000 und 150 000 Euro liegen. Ein Teil des Hauses ist derzeit nicht bewohnbar. Die Bewohner werden zunächst in einem öffentlichen Gebäude von Helfern des Deutschen Roten Kreuzes betreut.

Im Einsatz waren neben der Polizei die Feuerwehren von der Stadt Schlitz und den Stadtteilen Fraurombach, Sandlofs und Queck sowie ein leitender Notarzt, mehrere Rettungsdienste und der organisatorische Leiter vom Rettungsdienst. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutsches Rotes Kreuz
  • Feuer
  • Flüchtlingsheime
  • Polizei
  • Verletzte
  • Schlitz
  • Philipp Weitzel
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.