31. Mai 2017, 09:04 Uhr

Unwetter

20 Zentimeter Hagel und umgestürzte Bäume

Ein kurzes, aber heftiges Unwetter ist am Dienstagabend über Kirtorf und Antrifttal im Vogelsbergkreis gezogen. Es brachte viele umgestürzte Bäume, gesperrte Straßen und jede Menge Hagel.
31. Mai 2017, 09:04 Uhr
Ein Landwirt mit einem Frontlader befreite die Kasseler Straße in Kirtorf vom Hagel. (Foto: Weitzel)

Ein kurzes, aber heftiges Unwetter ist am Dienstagabend durch die Stadt Kirtorf und die Gemeinde Antrifttal im Vogelsbergkreis gezogen. Es brachte viele umgestürzte Bäume, gesperrte Straßen und jede Menge Hagel – alle Hände voll zu tun für die Einsatzkräfte der Feuerwehren.

Auf diversen Straßen in Kirtorf und Antriftal waren Bäume umgestürzt. Die Feuerwehren waren im Einsatz. (Foto: Weitzel)
Auf diversen Straßen in Kirtorf und Antriftal waren Bäume umgestürzt. Die Feuerwehren ware...

Örtlich hagelte es heftig, im Kirtorfer Stadtteil Arnshain bildete sich eine 20 Zentimeter hohe Hagelschicht auf der Kasseler Straße. Zudem stürzten viele Bäume um, so unter anderem auf den Straßen zwischen Kirtorf und Wahlen, Kirtorf und Arnshain, Ruhlkirchen und Arnshain sowie Ruhlkirchen und Bernsburg.



 

Auch dieser Baum hielt dem Sturm nicht stand. Er stürzte auf eine Straße. (Foto: Weitzel)
Auch dieser Baum hielt dem Sturm nicht stand. Er stürzte auf eine Straße. (Foto: Weitzel)

Zur Beseitigung der umgestürzten Bäume war die Feuerwehr im Einsatz, mit Motorsägen schnitten die Feuerwehrleute die Bäume von den Fahrbahnen. Zur Beseitigung des Hagels in Arnshain rückte neben der Feuerwehr auch ein Landwirt mit Frontlader an.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bäume
  • Hagel
  • Kirtorf
  • Antrifttal
  • Philipp Weitzel
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.