07. Mai 2017, 18:13 Uhr

Bodo Runte zeigt seine Fotos von Feldscheunen

07. Mai 2017, 18:13 Uhr
Verschwinden langsam aus der Landschaft: alte Feldscheunen. Fotograf Bodo Runte hat sie festgehalten. (Foto: pm)

In einer ländlichen Region sind die Lehrmeister agrarische Strukturen: Dörfer, um die sich Felder und Wiesen wie große, rechteckige, bunte Tücher über das Land ausbreiten in den Farben der Jahreszeiten. Frei stehende Kleingebäude auf landwirtschaftlich genutzten Ländereien werden als Feldscheune bezeichnet. Diese Gebäude sind eine eigenständige Bauform und nicht mit der Scheune auf einer Hofstelle zu vergleichen. Feldscheunen sind ausschließlich ihrem Nutzen verpflichtet. Es ist kaum abzuschätzen, wann sie gebaut oder erweitert worden sind.

In atmosphärischen Bildern hat Bodo Runte zahlreiche Feldscheunen ausdrucksvoll festgehalten. Die Dokumentation in künstlerischer Form wird den Blick auf Objekte erhalten, welche das Landschaftsbild nachhaltig prägen und nach und nach verschwinden. Die Ausstellung in der Galerie Holzburg in Schrecksbach-Holzburg, Brunnenstraße 11, wird am kommenden Sonntag, den 14. Mai, um 15 von Dr. Anton Merk eröffnet. Merk hält am Samstag, 10. Juni, ab 19 Uhr auch einen Vortrag mit dem Titel »Der Fotograf Bodo Runte«. Die Ausstellung ist bis zum 11. Juni zu sehen. Öffnungszeiten sind sonntags von 14 bis 18 Uhr und auf Vereinbarung, Tel. 06698- 911405, galerie.holzburg@gmx.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Jahreszeiten
  • Landwirtschaft
  • Tücher
  • Alsfeld
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.