25. Juli 2018, 21:47 Uhr

3000-Euro-Spende für den Stadtlauf

25. Juli 2018, 21:47 Uhr
LWG

»Man kann dieses Projekt gar nicht genug fördern«, sagt Rüdiger Fritz (2. v. l.), Filialdirektor der Sparda-Bank in Gießen. Die Sparda-Bank spendete anlässlich des 20. Gießener Stadtlaufs 3000 Euro an die Aids-Hilfe und an die Lebenshilfe Gießen. Die Mittel dazu stammen aus dem Gewinnsparverein der Bank. Beim Run’n Roll können Läufer aller Altersklassen für den guten Zweck an den Start gehen. »Der Breitensport steht hier im Mittelpunkt – nicht der Leistungssport«, erklärt Tina Gorschlüter (r.) von der Lebenshilfe. Der diesjährige Stadtlauf findet am Sonntag, 19. August, statt. Der Erlös fließt zu gleichen Teilen an die beiden Organisatoren. Klaus-Jürgen Weber (2. v. r.) von der Aids-Hilfe hält außerdem ein »letztes Hemd« in der Hand: Fritz faltete einen Geldschein in Form eines Hemdes und überreichte seine persönliche Spende an die Organisatoren Weber, Gorschlüter und Kerstin Ahrens (Lebenshilfe, l.). Die Sparda-Bank stiftet zusätzlich die Pokale im Wert von 200 Euro. (Foto: lwg)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aids-Hilfe
  • Lebenshilfe Gießen
  • Sparda-Bank
  • Sparda-Bank Hessen
  • Gießen
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.