Tödlicher Unfall

Ursache unklar: Tödlicher Unfall zwischen Gießen und Rödgen

Am Montagmittag hat sich auf der Udersbergstraße zwischen Gießen und Rödgen ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Die Ursache ist völlig unklar.
09. Juli 2018, 14:02 Uhr
(Foto: con)

Tödlicher Unfall zwischen Gießen und Rödgen: Am Montagmittag kam ein Mann aus Buseck auf der Udersbergstraße zwischen Gießen und Rödgen ums Leben. Er war nach ersten Erkenntnissen mit seinem Auto in Richtung Rödgen unterwegs, als er in einer Kurve aus noch unbekannten Gründen nach rechts von der Straße abkam.

Sein PKW kollidierte ungebremst mit einem dort stehenden Baum. Bereits als Ersthelfer gegen 11:35 Uhr zum Unfallort kamen, konnte nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden. Andere Verkehrsteilnehmer waren nach ersten Erkenntnissen nicht an dem Unfall beteiligt.

Neben Polizei und Rettungsdienst waren 19 Kräfte der Gießener Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr Rödgen vor Ort, leiteten die Bergung des Mannes ein und sicherten die Unfallstelle. Die Udersbergstraße musste bis zur Untersuchung eines Unfallgutachters voll gesperrt werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Audi
  • Audi A3
  • Gießen
  • Polizei
  • Rödgen
  • Verkehrsunfälle
  • Constantin Hoppe
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.