Uni Gießen

Uni Gießen sperrt Parkplätze an Philosophikum I

Es ist einer der wichtigsten Parkplätze für Studenten in Gießen: Ganze 1170 Stellplätze bietet das Philosophikum I. Doch nun werden Teile davon gesperrt.
13. Juni 2018, 13:37 Uhr

Der Bau der „Neuen Mitte“ des Campus der Zukunft geht in die heiße Phase: Um Raum für den Campusplatz zu schaffen, der die beiden bislang räumlich getrennten Philosophika I und II verbinden soll, wird die Justus-Liebig-Universität Gießen ab Freitag einen Teil des Parkplatzes an der Universitätsbibliothek absperren. Insgesamt werden 170 der insgesamt 1170 Stellplätze am Philosophikum I (Otto-Behaghel-Straße) auf Dauer wegfallen. Die gute Nachricht: Zeitgleich wird das Studentenwerk die bislang über die Mittagszeit bestehende Beschrankung der 250 Parkplätze an der Mensa OBS aufheben, um Entlastung zu schaffen.

Darüber hinaus verweist das Präsidium der Justus-Liebig-Universität auf fußläufig oder per (Leih-)Rad erreichbare weitere Parkplätze am Kugelberg beziehungsweise auf die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel mit Semesterticket oder LandesTicket Hessen, um die Einschränkungen abzumildern.



Der Umbau des Philosophikums auf Basis des von der JLU und der Universitätsstadt Gießen getragenen Masterplans aus dem Jahr 2013 gilt als städtebauliches Leuchtturmprojekt. In der ersten Ausbaustufe sollen bereits die wichtigsten Ziele des Masterplans erreicht werden: Neben der „Neuen Mitte“ entstehen bis voraussichtlich 2024 ein saniertes Audimax, eine größere Universitätsbibliothek, zwei neue Seminarraumgebäude, ein Mensa-Neubau und ein Neubau für das Graduiertenzentrum GCSC. Das Ziel der Umbaumaßnahmen ist noch mehr interdisziplinäre Vernetzung, internationale Sichtbarkeit und nicht zuletzt ein attraktives und angenehmeres Umfeld für Forschung und Lehre.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gießen
  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Parkplätze
  • Philosophikum Gießen
  • Gießen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.