Teddyklinik am Mittwoch vor dem Zeughaus

Gießen (pm). Bereits zum achten Mal laden Gießener Medizinstudierende Kinder und deren Kuscheltiere und Puppen ein zur »Teddyklinik«.
30. Mai 2014, 20:38 Uhr
Teddyklinik: Ob Bär, Wildkatze oder Pferd: Dr. Ted bringt kranke Tiere auf die Beine und tröstet die kleinen Besitzer. (Foto: Oliver Schepp)

Wegen der Kirchenplatz-Grabung sind die Zelte diesmal auf der Wiese vor dem Zeughaus am Brandplatz aufgebaut. Am kommenden Mittwoch (4. Juni) von 9 bis 16 Uhr können Drei- bis Achtjährige ihre Teddys untersuchen und behandeln lassen. So lernen die Kinder auf spielerische Art und Weise den Krankenhausablauf – vom Röntgen bis zum Arznei-Rezept – kennen und bauen Berührungsängste ab. Gesundheitliche Probleme der Kinder selbst können und sollen nicht von den Studierenden behandelt werden.

Die JLU-Fachschaft Humanmedizin und Gießener Medizinstudenten organisieren die Veranstaltung wie in den letzten Jahren. »Die Arbeit mit den Kindern macht uns Spaß, und als Teddyärzte können wir unser Einfühlungsvermögen trainieren und Erfahrung im Umgang mit Kindern sammeln«, berichten sie. Zum Rahmenprogramm gehören das Erkunden eines Rettungswagens und Informationen zu Erste-Hilfe-Maßnahmen.

Für den Vormittag haben sich bereits zahlreiche Kindergärten angemeldet. Ab 13 Uhr) können Eltern mit ihren Kindern und natürlich den Kuscheltieren einfach in die Teddyklinik kommen. Weitere Informationen unter www.teddyklinik-giessen.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Medizinstudenten
  • Puppen
  • Röntgen
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.