10. August 2018, 14:37 Uhr

Demo

Seebrücke Gießen demonstriert in der Innenstadt

Am Freitagnachmittag ist ein Demonstrationszug der Gruppe Seebrücke Gießen durch die Innenstadt gezogen. Sie demonstrieren für Seenotrettung und ein humanes Europa.
10. August 2018, 14:37 Uhr

Unter dem Motto »Schafft sichere Häfen« hat die Gruppe Seebrücke Gießen am Freitagnachmittag zu einer Demonstration aufgerufen. »Menschen auf dem Mittelmeer sterben zu lassen und die Abschottung Europas voranzutreiben, widerspricht jeglicher Humanität«, hieß es in der Ankündigung.

 
Fotostrecke: Demo Seebrücke

Um 16 Uhr haben sich rund 380 Demonstranten am Kirchenplatz versammelt. Von dort startete der Demonstrationszug gegen 16.20 Uhr nach der ersten Kundgebung über den Marktplatz in den Seltersweg. Am Selterstor (E-Klo) war für 17 Uhr eine Zwischenkundgebung geplant. Die Organisatoren hofften, dass bis dorthin die Zahl von 500 Demonstranten geknackt werde.

Danach ging es über die Südanlage zum Theaterpark, wo für 18 Uhr die Endkundgebung mit Redner Florian Schulte, Gießener Arzt und aktiver Seenotretter, stattfand. Das Ende und die Auflösung der Versammlung ist für 18.30 Uhr anberaumt.

In dieser Zeit konnte es deshalb zu Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt kommen.

Die Organisatoren der Demonstration riefen die Teilnehmer dazu auf, sich durch orangefarbene Kleidung solidarisch mit Geflüchteten und Seenotrettern zu zeigen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gießen
  • Seerettung
  • Verkehrsbehinderungen
  • Gießen
  • Eva Diehl
  • Katharina Ganz
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


1
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.