19. Juli 2010, 19:56 Uhr

Neustädter Tor: Suche nach Vockeroth-Ersatz schwieriger als erwartet

Gießen (si). Die Suche nach einem Nachmieter für das Modegeschäft Vockeroth, das die Galerie Neustädter Tor Ende August verlassen wird, gestaltet sich offenbar schwieriger als erwartet.
19. Juli 2010, 19:56 Uhr
Der Räumungsverkauf läuft: Ende August zieht sich das Modegeschäft Vockeroth aus der Galerie Neustädter Tor zurück. Wer die 2800 Quadratmeter freie Fläche in bester Lage auf zwei Etagen übernimmt, ist unklar. Die Gespräche mit H & M haben sich zerschlagen. (Foto: ta)

Inzwischen ist nicht einmal mehr sicher, dass bereits zum 1. September ein neuer Großpächter für das Filetstück des Einkaufzentrums an der Ecke Westanlage/Neustadt präsentiert werden kann - davon war das Centermanagement noch vor drei Wochen fest ausgegangen. Auch von einem angeblich vorliegenden »unterschriftsreifen Vertrag« ist inzwischen nicht mehr die Rede. »Wir führen Gespräche, wir wollen möglichst schnell einen attraktiven Nachmieter präsentieren«, bekräftigte Sprecher Olaf Plotke für den Galeriebetreiber, die Essener Management für Immobilien (mfi) AG. Wann mit einer Entscheidung zu rechnen sei, ließ Plotke offen.

Klar ist inzwischen, dass die schwedische Bekleidungskette H &M nicht als Vockeroth-Nachfolger in die Galerie einziehen wird. Die Gespräche seien ergebnislos beendet worden, verlautete aus zuverlässiger Quelle. Plotke selbst wollte sich zu diesem oder anderen Namen nicht äußern. Als Kandidat war zuletzt auch die aus Spanien kommende Bekleidungskette Zara gehandelt worden, die in Gießen bislang nicht vertreten ist.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Galerie Neustädter Tor
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.