06. Oktober 2015, 12:39 Uhr

Metropolis mit Musik im MuK

Gießen (bf). Die Stummfilmband Caligari aus Gießen präsentiert Fritz Langs „Metropolis“ mit Livemusik. Zu sehen am 16. Oktober um 19 Uhr im MuK an der Automeile.
06. Oktober 2015, 12:39 Uhr
(Foto: Red)

Der Film: "Metropolis" ist ein monumentaler Stummfilm, ein Klassiker des deutschen Expressionismus, den Fritz Lang in den Jahren 1925 bis 1926 drehte. Schauplatz ist eine futuristische Großstadt mit ausgeprägter Zweiklassengesellschaft. Der Science-Fiction-Film war der erste seines Genres in Spielfilmlänge. In einer Person vereinen sich politische und wirtschaftliche Macht in Metropolis: Im „Neuen Turm Babel“ regiert Joh Fredersen absolutistisch über Ober- und Unterstadt. Für den Herrscher als das „Hirn“ sind Menschen lediglich ausführende „Hände“ in der Arbeitsmaschinerie. Doch das Menschliche – Liebe und Freundschaft, Revolte und Rache – vermag auch die technisierte Welt der Zukunftsstadt zu erschüttern.

Die Musik: Stummfilme waren noch nie stumm. Schon immer wurden sie musikalisch begleitet und unterstützt. Dabei ist die Musik hier ein fester Bestandteil der Handlung und hat deshalb viel mehr Gewicht als in zeitgenössischen Filmproduktionen, die oftmals in Hintergrundmusik und Soundeffekten ertrinken. Anders als im klassischen Filmorchester vertont die Stummfilmband Caligari Stummfilme mit eigener Musik und in einer klassischen Rockbesetzung mit Schlagzeug, Bass, E-Gitarre sowie Piano. Und alles wird live performt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fritz Lang
  • Musikverein Griedel
  • Stummfilme
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.