07. September 2018, 22:08 Uhr

Kulturtermine

07. September 2018, 22:08 Uhr

Dekanatskinderchortag – Rund 80 Kinder aus verschiedenen Kinderchören treffen sich am Samstag, 8. September, auf Einladung des Evangelischen Dekanats in der Petruskirche, um miteinander zu singen, zu basteln, Spaß zu haben und zum abschließenden Konzert. Mit dabei sind die »Regenbogenkids« aus Langgöns unter Leitung von Angela Deistler-Hermann, der Kinderchor der Stephanus-Gemeinde (Olga Kallasch), der Kinderchor Hausen (Beate Korf) sowie der Kinder- und Spatzenchor der Petrusgemeinde mit Verstärkung aus der Grundschule Gießen West und der Helmut-von-Bracken-Schule (Monika Hotte). Die musikalische Gesamtleitung hat Dekanatskantorin Yoerang Kim-Bachmann. Das öffentliche Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Geistliche Abendmusik – Zu einer geistlichen Abendmusik lädt der Kirchenchor Kleinlinden am Sonntag, 9. September, um 19 Uhr in die evangelische Kirche Kleinlinden ein. Es erklingen Psalmvertonungen von Heinrich Schütz und Felix Mendelssohn Bartholdy. Gesangssolisten sind Kira Petry, Birgit Küllmar, Michael Brauer und Erwin Grüner. Weiterhin musizieren Klaus Gründler (Violoncello) und Raphael Greim (Orgel). Die Leitung hat Johannes Becker. Der Eintritt ist frei.

Kuratorenführung im Alten Schloss – Die Führung »Gustav Bock und seine Kunststiftungen« beginnt am Sonntag, 9. September, um 14 Uhr im Alten Schloss. Teilnehmer zahlen 6, ermäßigt 3 Euro. Der Kurator der Sonderausstellung, Dr. Andreas Ay, und Kay-H. Hörster führen Besucher durch die Räume der Ausstellung.

Wiederaufnahme von »Alte Liebe« – Ab Sonntag, 9. September, 20 Uhr, ist die Lesung »Alte Liebe« nach Elke Heidenreich und Bernd Schroeder wieder auf der taT-Studiobühne zu sehen. Es lesen Carolin Weber und Roman Kurtz, am Klavier begleitet Martin Spahr. Weitere Vorstellungen am 28. September und 11. Oktober.

Videoabend des OKB – Der Oberhessische Künstlerbund veranstaltet am Mittwoch, 12. September, 18 Uhr, einen etwa einstündigen Videoabend in seiner Jubiläumsausstellung »Stand der Dinge« in der Stadtgalerie Wetzlar (Bahnhofstraße 6). Gezeigt werden Künstlervideos von Ria Gerth und Dieter Hoffmeister aus den Jahren 2012 bis 2018. Dieter Hoffmeister ist anwesend. Der Eintritt ist frei.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Elke Heidenreich
  • Evangelische Kirche
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy
  • Gießen
  • Grundschulen
  • Heinrich Schütz
  • Johannes Becker
  • Kinderchöre
  • taT-Studiobühne
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.