17. März 2011, 19:10 Uhr

Klinikum: Geschäftsführungsvorsitzender Rohrer verlässt das Haus

Gießen (si). Der Vorsitzende der Geschäftsführung des Universitätsklinikums Gießen und Marburg (UKGM), Joseph Rohrer, wird das Haus verlassen.
17. März 2011, 19:10 Uhr
Joseph Rohrer

Das bestätigten gestern mehrere verlässlich Quellen, eine offizielle Anfrage blieb allerdings unbeantwortet. Welche Gründe zu dem überraschenden Abgang geführt haben, von welcher Seite die Trennung ausging und ob es schon einen Nachfolger gibt, bleibt deshalb vorerst unklar. Angeblich soll Rohrer seinen Vertrag selbst gekündigt haben.

Der 55-Jährige kam Anfang 2009, also vor kaum mehr als zwei Jahren, aus der Schweiz nach Mittelhessen. Dort war er zuvor in leitender Funktion bei der Klinikgruppe Hirslanden tätig. Der gebürtige Schweizer, bekennender Rockmusik- und »Woodstock«-Fan, hatte sich beim Amtsantritt nachdrücklich für einen kooperativen und kommunikativen Führungsstil ausgesprochen. Am Klinikum war Rohrer bis jetzt zugleich Kaufmännischer Geschäftsführer am Standort Marburg.

Hier hatte der Geschäftsführungsvorsitzende noch am Dienstag den symbolischen Schlüssel für den 90 Millionen Euro teuren Neubau entgegen genommen. Fast doppelt so hoch ist die Summe, die die UKGM bzw. die Rhön-Klinikum AG in den Bettenbau in Gießen investiert, der in drei Wochen bezogen werden soll. (Foto: AZ)

Klinikum: Rohrer geht "aus persönlichen Gründen"

Schlagworte in diesem Artikel

  • Klinikgruppen
  • RHÖN-KLINIKUM Bad Neustadt
  • Universitätsklinikum Gießen und Marburg
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.