»Goldische« spenden für Frauenhaus

13. April 2018, 21:43 Uhr
Mitglieder des 65er-Jahrgangs bei der Scheckübergabe. (Foto: pm)

Die »Goldische«, der 1965er-Frauenjahrgang der Fünfziger-Vereinigungen, übergaben dem Autonomen Frauenhaus Gießen 378 Euro. »Mit unserer Spende wollen wir einen kleinen Beitrag zur Unterstützung von in Not geratenen Frauen in unserer Stadt leisten«, sagten Manuela Thurm und Mercedes Bindhardt bei der Scheckübergabe im Namen ihres Jahrgangs. Das Geld wurde bei der letzten Blutspendeaktion der Mädels in der Blutbank im Uniklinikum gesammelt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Frauenhäuser
  • Gießen
  • Gießen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.