12. Dezember 2018, 22:14 Uhr

Gerappte Weihnachtswünsche

12. Dezember 2018, 22:14 Uhr
CMD
Die Klasse 6c der Ostschule meistert konzentriert ihren Auftritt. (Foto: cmd)

Hinter Glühweinständen und Crêpe-Geräten spielte sich am Dienstag etwas mindestens ebenso Weihnachtliches ab. Der Fachbereich Musik der Gesamtschule Gießen Ost veranstaltete in der Pankratiuskapelle mit Unterstützung von Schülern aller Klassen- und Altersstufen ein etwa zweistündiges Weihnachtskonzert, welches die zahlreich erschienenen Zuschauer in besinnliche Weihnachtsstimmung brachte.

Angeleitet von Andreas Feil und Elke Kurth präsentierten die Schulchöre und Chorklassen ein inhaltlich sowie stilistisch und sogar sprachlich vielfältiges Programm. Unterstützung bekamen die Sänger vom Kammerensemble, das unter Leitung von Katrin Schwalb gleich zu Anfang ein Medley bekannter Weihnachtslieder spielte. Eine Unterbrechung des Ablaufes bestand darin, dass ein Scheck mit dem bei einem Spendenlauf gesammelten Betrag von 2000 Euro an die Krebsstation »Piper« übergeben wurde.

Gesanglich arbeiteten sich die Chöre jahrgangsweise vor. So begann die Chorklasse 5c mit einem Kanon, einem Sprechstück und einem englischen Lied, »Mary’s Boychild«. Weiter ging es mit der Chorklasse 6c, die neben dem bekannten Lied »Kleine Kinder, Große Kinder« von Rolf Zuckowski einen Weihnachtswünsche-Rap meisterte. Auf dem Klavier begleitet wurden die Kinder, wie auch die anderen Chöre, von Sarah Petzold.

Die nächste Gruppe war etwas größer als die vorangegangenen Klassengemeinschaften. Der Unterstufenchor und die Chorklasse 7c sangen gemeinsam Leonard Cohens Weihnachtsklassiker »Halleluja«. Der Chor intonierte den Refrain, zehn Solisten übernahmen die Strophen. Franka Hofmann, Lema Adis, Naemi Becker, Ikbal Houtch, Kilian Volk, Lilly Gütgens, Lia Park, Josephine Grölz, Mia Ihle und Mina Herrmann überzeugten alle mit herausragenden Stimmen.

Den Schluss des Konzerts gestaltete der Schulchor, bestehend aus Schülern der älteren Jahrgänge der Mittel- und Oberstufe. Mit »Geronimo« von Aura ließen sie zum Ende hin noch einmal beschwingte Stimmung aufkommen und mit einem Abendlied verabschiedeten sie die Zuschauer. Abgerundet wurde der Abend schließlich, als alle Chöre und Zuschauer gemeinsam ein Lied sangen – selbstverständlich auch begleitet von Klavier und Dirigenten.

Wer das musikalische Talent der Ostschüler selbst erleben möchte, bekommt die Möglichkeit dazu am Mittwoch, 19. Dezember, um 18 Uhr in der Aula der Schule.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chöre
  • Gesamtschule Gießen-Ost
  • Gesamtschulen
  • Gießen
  • Rolf Zuckowski
  • Weihnachtskonzerte
  • Weihnachtsstimmung
  • Weihnachtswünsche
  • Gießen
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.