07. September 2018, 22:10 Uhr

Friedensnetzwerk mahnt zur Abrüstung

07. September 2018, 22:10 Uhr

Gießen (pm). Das Gießener Friedensnetzwerk war zum Anti-Kriegstag mit einem Stand am Kirchenplatz vertreten. Die Aktivisten sammelten 100 Unterschriften zur Forderung »Abrüsten statt Aufrüsten«. »Wir akzeptieren nicht, dass Krieg immer alltäglicher wird und Deutschland einen wachsenden Beitrag dazu leistet. Immer geht es letztlich um Macht, Märkte und Rohstoffe. Stets sind NATO-Mitgliedstaaten beteiligt«, heißt es in der Pressemitteilung. (Foto: pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gießen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.