Flüchtlinge

Erstaufnahme für Flüchtlinge am Meisenbornweg Gießen wird geschlossen

Das Land Hessen passt die Standortorganisation der Erstaufnahme für Flüchtlinge an. Konsequenz: Die Unterkunft Meisenbornweg am Bahnhof Gießen wird geschlossen.
11. Juni 2018, 17:29 Uhr
(Foto: Schepp/Archiv)

Hessen reduziert die Unterkunftskapazitäten im Erstaufnahmebereich für Flüchtlinge. Der Hessische Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, sagte am Montag hierzu: „Wir beobachten die Lage im Bereich Asyl seit Jahren sehr genau. Die Zugangssituation zeigt sich weiterhin konstant, so dass wir unsere Unterbringungskapazitäten vor dem Hintergrund des Rückgangs der Flüchtlingszahlen weiter reduzieren und damit Kapazitäten maßvoll anpassen. Damit handeln wir mit Augenmaß und Verantwortung und bleiben weiterhin für alle Fälle gut vorbereitet“, betonte Grüttner.

Konkret betroffen ist unter anderem der Gießener Standort am Meisenbornweg unweit des Bahnhofs: Dieser wird aufgegeben. Insgesamt war hier Platz für etwa 460 Flüchtlinge. Der Standort an der Rödgener Straße verändert sich nicht.

 
Fotostrecke: Meisenbornweg Gießen im Jahr 2015

„Es ist uns wichtig, eine ausreichende Reserve an Unterbringungskapazitäten vorzuhalten, um auch im Falle eines möglichen Anstiegs des Zugangs an Geflüchteten, eine weiterhin geordnete Unterbringung und einen zügigen Asylprozess zu gewährleisten“, betonte der Minister vor dem Hintergrund der nach wie vor unsicheren internationalen Lage. „Auch bei der jetzigen Anpassung wurde die Reduzierung daher mit Augenmaß und erst nach intensiver Prüfung vorgenommen“, erklärte Grüttner.

Gerüchte über die Schließung der Erstaufnahmeeinrichtung im Meisenbornweg hatte es immer wieder gegeben. Zuletzt hatte das Sozialministerium im August 2017 erklärt, dass es "derzeit keine Überlegungen" gebe, den Standort aufzugeben.



Schlagworte in diesem Artikel

  • Bahnhof Gießen
  • Flüchtlingsheime
  • Gießen
  • Stefan Grüttner
  • Gießen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.