22. Dezember 2017, 19:59 Uhr

Deutsch-Amerikanischer Klub spendet 5000 Euro

22. Dezember 2017, 19:59 Uhr
Spendenübergabe für die Lebenshilfe und die Kinder- und Jugendarbeit der Deutsch-Amerikanischen Klubs. (Foto: pm)

Gießen (pm). Eine Spende in der Gesamthöhe von 5000 Euro gab es kurz vor dem Weihnachtsfest vom »Deutsch-Amerikanischen Klub Die Brücke Gießen-Wetzlar« für die Lebenshilfe Gießen und den Verband Deutsch-Amerikanischer Klubs (VDAC) für deren Kinder- und Jugendarbeit. Der Betrag war der Erlös des ausverkauften Benefizkonzerts Winter Music Wonderland im Forum der Volksbank Mittelhessen.

Brücke-Präsidenten Roger Schmidt und Petra Bröckmann übergaben den symbolischen Scheck an die Lebenshilfe-Aufsichtsratsvorsitzende Maren Müller-Erichsen. Dort werden der Anteil in Höhe von 3000 Euro für die Inklusion in der Sophie-Scholl-Schule Gießen verwendet. Für den VDAC übernahm die örtliche Jugend- und Studentenbeauftragte Kerstin Pal die 2000 Euro-Spende, die den wichtigen transatlantischen Austausch von jungen Schülern und Studenten fördern sollen. Anwesend waren bei der Übergabe auch Sponsoren und Künstler, etwa die Sängerin Ingi Fett und Chorleiter Axel Pfeiffer von Cantamus Gießen. Schmidt würdigte auch die Unterstützer Lars Witteck (Volksbank Mittelhessen), Günter Titsch (Interkultur), Sven Bieber (Bieber Marburg), Richard Stoiß (Bill), Gerhold Häuser (Auto Häuser), Martin Künkel (Bäckerei Künkel) und Holger Pfeiffer (Licher Brauerei).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Benefizkonzerte
  • Gießen
  • Lebenshilfe Gießen
  • Licher Brauerei
  • Roger Schmidt
  • Volksbank Mittelhessen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.