21. August 2018, 20:55 Uhr

Laubach ist bereit

21. August 2018, 20:55 Uhr
»Blues Sisters & Brothers«: Blues-Chor Laubach.

Diese Stadt hat den Blues: Von Freitag bis Sontnag (24. bis 26. August) findet im wunderschönen Ambiente des Schlossparks das Kultfestival »Blues, Schmus + Apfelmus« statt und wird erneut Tausende von Blues-Fans, aber auch Freunde und Liebhaber von allem, was aus der hessischen Nationalfrucht – dem Apfel – werden kann in die einstige Residenzstadt ziehen. Besonderheit in diesem Jahr: »Blues, Schmus + Apfelmus« findet zum 25. Mal statt – und das ist ein Grund für die Veranstalter sich mit dem Musik- und Rahmenprogramm besonders anzustrengen.

Am Freitagabend steht mit Jimmy Burns ein zeitgenössischer Bluesmann auf der Bühne des Zirkuszelts, der charismatisch performt und vielfach ausgezeichnet ist. »Jimmy ist sicher eines der Highlights zum Jubiläums-Blues, Schmus & Apfelmus«, ist sich Christine Diepolder sicher, die für Kultur und Tourismus verantwortliche Dezernentin. Mit den kanadischen Tri Continental und Steve Baker sind schon am Freitag weitere Größen der Blues-Szene zu hören.

»Die Vielfalt der Stile ist ein wichtiges Charakteristikum des Festivals«, erläutert Markus Stiehl von der veranstaltenden Laubacher Kultur und Bäder gGmbH. Das ist natürlich auch zum 25-Jährigen zu hören: Mit Ferdl Eicher, der Sunbear Bluesband und Williams Wetsox sind drei bayerische Blueser zu Gast. Die hessische Fraktion dominiert mit Bluesdoctor, Diego’s Bluesband, der Frankfurt-Rhein-Main-Ried-Mundart-Blues-Mafia und Papa Legba’s Blues Lounge, die mittlerweile sozusagen zum Inventar gehören.

Auch die alten Bekannten, die die Fans immer wieder hören wollen, wie Boogie-Woogie-Ass Jörg Hegemann und Blues-Harp-Papst Dieter Kropp, die Red Bananas Bluesband, die Rattlesnake Bluesband und die 32/20 Bluesband sind dabei.

Mit den heimischen Newcomern Retina Crude und Blues-Punker Andi Valandi ist auch die jüngere Generation vertreten und wird »ordentlich für musikalischen Druck sorgen«, freut sich der Veranstalter. Nicht zu vergessen »Bluesgosch« Dieter Reinberger, der immer »nahe an der Gürtellinie-Grenze für deftige Unterhaltung sorgt – diesmal mit Band«. Khalif Wailin’ Walter und viele andere noch zu entdeckende Blues-Rohdiamanten vervollständigen das Jubiläumsprogramm, das »gemeinsam mit unseren tollen Gästen wieder zu einem Erlebnis werden wird, denn die Atmosphäre im Schlosspark ist das, was ›Blues, Schmus & Apfelmus ausmacht – das sagen uns die vielen positiven Rückmeldungen«, so Stiehl weiter.

Aber auch der Apfel- und Bauernmarkt bietet neben liebgewonnenen Angeboten wie Apfelkuchen, -saft, -wein, Apfel-Pfannkuchen, Bio-Apfel-Käse und Hochprozentigem aus Äpfeln einige Neuigkeiten – etwa Lammspezialitäten, Edelobstbrände und Ohrringe aus Papier. Zudem gibt es Kartoffelecken mit Dip, Früchtebowle, Rohmilchkäse, Glühlachs, Handkäs mit Musik, Keramik, Naturseife, Holzdesign, hochwertige Dekoartikel und ausgefallenen Schmuck, Mundharmonikas sowie ausgesuchte Musik-CDs und Platten. Beim Schaukeltern wird am Samstag und Sonntag gezeigt, wie der Apfel ins Glas kommt – »wer mag, kann gegen eine Spende gleich den frischen Apfelsaft probieren«, erläutert Regina Keil, die für die Organisation des attraktiven Markts verantwortlich zeichnet. Das Kinder- und Rahmenprogramm mit Workshops, Hüpfburg, Riesen-Kletter-Rutsche, Jonglage, Einrad-Fahren, komödiantischer Kochkunst von »Chefkoch Appenzeller«, den sehenswerten Traktoren und Oldtimern »bilden einen einmaligen Rahmen für die Musik, der unsere Gäste begeistern wird«, so Keil weiter.

Schließlich trägt auch der Blues-Chor Laubach mit seinem Konzert am Samstag sowie dem Blues-Gottesdienst am Sonntagmorgen zu einen bluesigen Lokalkolorit bei.

Die Eintrittsbändchen für drei Tage kosten 18 Euro, die für zwei Tage 15 Euro und die für einen Tag 10 Euro; Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt (www. bluesschmusapfelmus.de).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Blues
  • Bluesbands
  • Liebhaber
  • Schlossparks
  • Äpfel
  • Laubach
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.