04. März 2010, 21:08 Uhr

Fünf Jahre »Forum« in Wetzlar: Erwartungen übertroffen

Wetzlar (ik). Häppchen, Saft, Sekt - und jede Menge gute Laune: Das waren die prägenden Elemente eines »kleinen Tagesempfanges« am Donnerstag im »Forum«. Zum fünfjährigen Bestehen der Einkaufsgalerie begrüßte Center-Manager Josef Schmelzer mitten in der Ladenstraße und bei laufendem Geschäftsbetrieb rund 250 Gäste aus Wirtschaft und Politik.
04. März 2010, 21:08 Uhr
Im »Forum« feierte man am Donnerstag das fünfjährige Bestehen der Einkaufsgalerie. (Foto: ik)

Wetzlar (ik). Häppchen, Saft, Sekt - und jede Menge gute Laune: Das waren die prägenden Elemente eines »kleinen Tagesempfanges« am Donnerstag im »Forum«. Zum fünfjährigen Bestehen der Einkaufsgalerie begrüßte Center-Manager Josef Schmelzer mitten in der Ladenstraße und bei laufendem Geschäftsbetrieb rund 250 Gäste aus Wirtschaft und Politik. Seine Bilanz für das innerstädtische Shopping-Center, das seinerzeit mit einem Finanzaufwand von 130 Millionen Euro durch die EuroShop AG und die ECE Projektmanagement GmbH entstand, ist beachtlich. Alle 112 Geschäfte sind vermietet - und mit einem Gesamt-Jahresumsatz von rund 100 Millionen Euro seien sämtliche Erwartungen übertroffen worden.

In der Tat sind Wünsche von einst wahr geworden: »Der Spannungsbogen zwischen dem neuen Center und der Altstadt kann als Einkaufs-Erlebnis - wenn es richtig genährt wird - nur zum Erfolg führen«, hatte anlässlich der Eröffnung im Februar 2005 der damalige Wirtschaftsminister Dr. Alois Rhiel den Wetzlarern ins Stammbuch geschrieben. Schmelzer zog nun Bilanz: In der Tat habe sich das »Forum« als für die gesamte Stadt Wetzlar befruchtend erwiesen. Jahresumsatz und Besucherzahlen - kurzum: die Akzeptanz - haben seinen Aussagen nach die Erwartungen und Prognosen deutlich übertroffen. In der Reihe der insgesamt 115 ECE-Einkaufszentren in ganz Europa belege Wetzlar immerhin ein beachtliches Mittelfeld, in Mittelhessen sei das »Forum« aber unbestritten die »Nummer 1«. Schmelzer untermauerte seine Feststellung mit dem Hinweis, dass auch das Einzugsgebiet des Shopping-Centers »in alle Richtungen über die Grenzen hinaus« gehe: Bis nach Limburg, Biedenkopf, Grünberg, Marburg und Friedberg ließen sich die Kundenströme zurück verfolgen. Bei durchschnittlich zwei bis fünf Wechseln pro Jahr sei auch eine höchst zufriedenstellende Akzeptanz seitens der Mieterschaft festzustellen; für bestimmte Ladenflächen gebe es längst eine Warteliste. Schließlich seien im »Forum« auch 700 Arbeitsplätze entstanden. Während der deutsche Einzelhandel im vergangenen Jahr einen Umsatzrückgang von 1,8 Prozent verkraften musste, habe es im »Forum« ein »ganz klares Plus« gegeben. Fazit des Center-Managers: »Wir hatten hier stets eine positive Entwicklung - die Börse ging immer nach oben!« Oberbürgermeister Wolfram Dette pflichtete Schmelzer bei, rief den Gästen auch das vorbildliche Miteinander von »Forum« und »Rittal-Arena«, der benachbarten Multifunktionshalle, ins Gedächtnis. Die »Erfolgsgeschichte ‘Forum’« sei indes nicht von allein gekommen; dank des Engagements von Schmelzer und seinem Team seien Synergieeffekte entstanden, die sich positiv auf die ganze Altstadt auswirkten. Dette rückblickend: »Wenn sich die Stadt damals nicht für das ‘Forum’ entschieden hätte, dann hätte Wetzlar insgesamt wesentlich mehr Kunden an Gießen verloren.« Zunehmend nutzten auswärtige Besucher von Einkaufsgalerie und/oder »Arena« (» . . .überdies mit dem 1700 Stellflächen umfassenden Parkhaus eine glückliche Kombination«), die Gelegenheit, die Altstadt zu besuchen: »Für Leute, die aus dem Westerwald hierher kommen, ist das ein Tages-Event«. In den kommenden Tagen und Wochen wird es etliche Jubiläums-Aktionen geben, darunter auch eine »Ü 30-Party« am Samstag, 17. April, mitten in der Ladenstraße.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alois Rhiel
  • Altstädte
  • ECE Projektmanagement
  • Foren
  • Geschäftsorganisation
  • Häppchen
  • Rittal-Arena Wetzlar
  • Sekt
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.