05. September 2009, 12:38 Uhr

»Schon über 10 000 Besucher«

Laubach (mes). CDU-Bundestagskandidat Dr. Helge Braun - mit weiteren rund 30 Besuchern - informierte sich soeben im neuen »Naturerlebnispark Grünes Meer« in Laubach. »Hausherr« Karl Georg Graf zu Solms-Laubach erklärte Konzeption und Entstehungsgeschichte der rund 80 ha großen Anlage.
05. September 2009, 12:38 Uhr
Hoch zu Widder: Dr. Braun (r.) mit Graf Solms

Laubach (mes). CDU-Bundestagskandidat Dr. Helge Braun - mit weiteren rund 30 Besuchern - informierte sich soeben im neuen »Naturerlebnispark Grünes Meer« in Laubach. »Hausherr« Karl Georg Graf zu Solms-Laubach erklärte Konzeption und Entstehungsgeschichte der rund 80 ha großen Anlage. Nachdem auch der gräfliche Laubacher Wald unter Naturschutz gestellt worden war (FFH-Gebiet/Europäisches Vogelschutzgebiet), sei ihm der Gedanke gekommen, den »Naturschutzgedanken an die Menschen heranzutragen.« Die Besucher können so von einem Steg aus Rotwild und Auerochsen in einem Gehege beobachten, sich ihren Weg durch ein Labyrinth bahnen, sich im Infozentrum oder an den den archäologischen Grabungsstätten schlau machen. Für Kinder gibt es - unter anderem - einen Abenteuerspielplatz. Weitere Attraktionen, etwa eine »Arche Noah«, seien geplant. In den nächsten drei Wochen soll schon mal das »Highlight« fertig werden: einBaumkronenturm, die »Himmelsleiter«. In 35 Metern Höhe kann man seinen Blick über das Waldland des Vogelsberges schweifen lassen. Seit der Eröffnung am 1. August, freute sich Graf Solms, habe man bereits über 10 000 Besucher begrüßen können. Anfang Oktober wird erstmalig ein Köhlerfest stattfinden. In einem Erdaushub wird ein Meiler errichtet. Für den Bau sich der Graf Hilfe von einem Spezialisten aus dem Harz geholt.

Braun würdigte denPark als ein Beispiel, »wie man die Bevölkerung an den Naturschutz heranführen kann.« (Foto: mes)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Georg Graf
  • Helge Braun
  • Naturschutz
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.