Traktortreffen in Bellersheim

Hungen (tr). Seit einigen Jahren veranstalten die Traktorfreunde Bellersheim-Obbornhofen im Rahmen der Maifeier der Feuerwehr eine Ausstellung. Auch in diesem Jahr waren wiederum rund 30 Traktorfreunde samt weiterer Kollegen aus dem Kreis Gießen und der Wetterau gekommen, um ihre Schmuckstücke zu präsentieren.
04. Mai 2016, 18:33 Uhr
(Foto: Horst Lember)

Vertreten waren alle gängigen Marken und Modelle wie von Hanomag, Fendt, Deutz, Porsche sowie Traktoren aus der ehemaligen DDR. Mit seinen Fendt Baujahr 1950 stellte Artur Müller einen der ältesten Traktoren. Daran ein Deutz-Motor, ein sogenannter Wasserverdampfer, aus dem Jahr 1906. Mit diesem wurden zur damaligen Zeit Dreschmaschinen angetrieben. Dieser ist bis heute noch voll funktionsfähig.

Sehenswert auch ein aus der DDR stammender Traktor Fortschritt ZT 300 aus den 50er-Jahren, der in den damaligen LPG eingesetzt wurde und rund fünf Tonnen wiegt. Eine Augenweide war auch der Multi Car A 25, Baujahr 1950, von Steffen Röhrborn aus Reichelsheim (Foto). Er wird noch heute zum Holztransport aus dem Wald benutzt. Obwohl relativ klein, kann dieser drei Tonnen Zuladung aufnehmen. (Foto: tr)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutz AG
  • Porsche
  • Traktoren
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.