01. August 2018, 21:32 Uhr

Zwölf-Stunden-Turnier der Doppelkopffreunde

01. August 2018, 21:32 Uhr
Erfolgreiche Doppelkopfspieler: Gerhard Schmidt, Wolfgang Stadler, Christina Kockel, Gerald Hedrich und Uwe Weimar.

Gerhard Schmidt aus Buseck stellte die Räume zur Verfügung. Die Turnierorganisation übernahm Uwe Weimar aus Treis.

Mit 137 Punkten nach sieben Runden spielte sich Christina Kockel aus Mannheim auf Platz eins. Mit 112 Punkten landete die Biebertaler Wolfgang Stadler auf Platz zwei und 96 Punkte reichten Gerald Hedrich aus Wetzlar, um sich den dritten Platz zu sichern. Edith Schäfer aus Wetzlar erspielte mit 72 Punkten in Runde drei die höchste Punktzahl in einer Runde. Insgesamt nahmen 17 Doppelkopffreunde an dem Turnier teil. (Foto: pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gerhard Schmidt
  • Buseck
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.