01. September 2018, 18:05 Uhr

Baustelle A 45

Zwischen Gambacher und Südkreuz ändert sich die Verkehrsführung auf der A45

Die Autobahnbrücke über die Bahnstrecke Gießen-Friedberg wird saniert. In den kommenden Tagen ändert sich darum die Verkehrsführung in der Baustelle.
01. September 2018, 18:05 Uhr
Aus dieser Perspektive kennen nur die wenigsten die Autobahnbrücke. Während oben der Verkehr der A 45 rollt, verlaufen unterhalb des sanierungsbedürften Bauwerks die Bahnstrecke Gießen-Frankfurt und ein Feldweg. (Foto: con)

Bereits seit einigen Wochen wird auf der Autobahn 45 zwischen dem Südkreuz und dem Gambacher Kreuz gebaut. Für den Durchgangsverkehr gelten Geschwindigkeitsbegrenzungen und verschmälerte Fahrspuren. Grund ist die geplante Sanierung der Brücke über die Bahnstrecke Gießen-Frankfurt und einen Wirtschaftsweg. In den kommenden Tagen wird dir Verkehrsführung in der Baustelle geändert.

Die Arbeiten seit Juli waren eigentlich erst das Vorspiel: Denn um drei Spuren auf die Fahrbahn in eine Fahrtrichtung verlegen zu können, musste zunächst der Standstreifen in Schuss gebracht werden. Er bestand zuvor aus Betonplatten. Sie wurden durch einen 34 Zentimeter dicken Asphaltaufbau ersetzt. Diese Arbeiten sind nun abgeschlossen. Kommende Woche werden neue Schutzplanken montiert und die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht. Dabei handelt es sich übrigens nicht um Farbe, sondern einen speziellen Kunststoff, der den starken Verkehrsbelastungen einer Autobahn besser standhält.

 

2,8 Millionen Euro Baukosten

 

Sobald diese Arbeiten erledigt sind, wird der Verkehr auf eine sogenannte 3+1-Führung treffen. Das bedeutet, dass auf der Fahrbahn in Richtung Südkreuz zu den zwei vorhandenen Fahrspuren eine Spur in Richtung Gambacher Kreuz gelegt wird. Dadurch erhält man auf der Fahrbahn in Richtung Hanau genug Platz, um die Brückensanierung anzugehen. Bis November wird dann an der Brücke gearbeitet. Der verbleibende Fahrstreifen wird dabei auf der Fahrbahn in Richtung Gambacher Kreuz auch einmal zwischenzeitlich verlegt werden, um so die gesamte Brücke zu sanieren.

 

Feldweg im September gesperrt

 

Während der Brückesanierung ist vom 4. bis 30. September sowie an einzelnen Wochenenden im Oktober der Wirtschaftsweg unter der Autobahn hindurch gesperrt. Hier finden Betoninstandsetzungsarbeiten im Gleisbereich statt. Im Oktober können diese Tätigkeiten aber nur erfolgen, wenn kein Zug auf der Bahnstrecke rollt. Sobald diese Zugsperrpausen feststehen, werden sie noch einmal gesondert angekündigt, teilte Hessenmobil mit.

Die Brücke erhält eine komplette Frischekur. Erneuert werden nicht nur die Brückenkappen – das, was man beim Vorbeifahren als erhöhten »Gehweg« ansehen würde – und die Geländer, sondern auch die Abdichtung des Belags. Zudem wird der Beton sowohl an der Ober- als auch der Unterseite instandgesetzt.

Sobald die Arbeiten im November abgeschlossen sind, soll erst einmal Ruhe auf der A 45 einkehren. Im kommenden Jahr von März bis Mai 2019 soll dann die Brücke in Fahrtrichtung Südkreuz/Dortmund saniert werden. Die Gesamtkosten der Sanierung kalkuliert Hessenmobil mit 2,8 Millionen Euro. Sie werden von der Bundesrepublik getragen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autobahnen
  • Baustellen
  • Brücken
  • Schienenstrecken
  • Linden
  • Patrick Dehnhardt
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.