17. August 2018, 22:22 Uhr

Zwei »feuchte« Themen bei »Midde in de Woch’«

17. August 2018, 22:22 Uhr

Das Sommerloch hat ein Ende! Am Mittwoch, dem 12. September, geht es weiter bei »Midde in de Woch« mit zwei »feuchten« Themen für Jung und Alt: Biber in Eberstadt und biologische Abwasserreinigung. Denn just in Eberstadt siedeln die Biber am Ablauf des Klärbeckens. Ein Themenpaar also, das Ökologie und Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt rückt.

Sind Biber gut oder überwiegt der Schaden? Sind da, wo der Nager zu Hause ist, auch Ratten? Ist biologisch geklärtes Abwasser besser oder sauberer als das von der großen Kläranlage? Wie »funktionieren« beide Methoden im strengen Winter? Und welche Auswirkungen haben Medikamentenrückstände im Abwasser, die sogenannten Mikroschadstoffe?

Als Biber-Referent erwartet das Dorladen-Team Frank Uwe Pfuhl vom NABU Wetterau. Darüber, wie man Abwasser dezentral und auf natürliche Weise reinigt, spricht Christian Schulz von Schulz-Wassertechnik Eberstadt. Die Moderation übernimmt Ulrike Fay.

»Midde in de Woch« beginnt um 9.30 Uhr im Dorfladen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Der Eintritt kostet acht Euro, Suppe inklusive. Weitere Infos unter www.dorfladen-eberstadt.de .

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abwasserreinigung
  • Biber
  • Nachhaltigkeit
  • Ökologie
  • Lich
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.