31. August 2018, 22:16 Uhr

Platzmangel

Zwei Grünberger Autohäuser wollen nach Reiskirchen umziehen

31. August 2018, 22:16 Uhr
Dem Truck & Car Center Wenzel wird es am Standort Grünberg zu eng. Das Unternehmen möchte gerne nach Reiskirchen umziehen und hat dort ein Grundstück an der B 49 im Visier.

Das 1992 in Grünberg gegründete Car & Truck Center Wenzel – vielen eher als »Peugeot Wenzel« bekannt – ist seit Jahren auf Expansionskurs. Jetzt reichen die Flächen im Industrie- und Gewerbegebiet »Temperwiesen« für die geforderte Entwicklung des Standorts nicht mehr aus. Nur: In der Gallusstadt mangelt es an Alternativen. Zumindest an solchen, die zeitnah zur Verfügung stehen: Die »Temperwiesen« sind nahezu ausgebucht, und bis das neue Gewerbegebiet an der A 5 bei Lumda erschlossen ist, dürfte es – sofern denn die Grundstücksverhandlungen zum Abschluss gebracht werden sollten – ein, zwei Jahre ins Land gehen.

Das Car & Truck Center hat daher einen neuen Standort ins Visier genommen: in Reiskirchen, in direkter Nähe zu B 49 und Autobahn. Die erste Weiche für einen möglichen Umzug wurde soeben gestellt. Die Gemeindevertretung Reiskirchen hat am Mittwoch die Erweiterung des Bebauungsplanes »Im Kesselstück« beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wurde einstimmig gefasst.

 

Grüne kritisieren Flächenverbrauch

 

Nach Auskunft der Verwaltung hat sich die Firma Car & Truck Center mit ihren Ansiedlungswünschen an die Gemeinde Reiskirchen gewandt. Geplant seien eine Lkw- und Pkw-Reparaturwerkstatt mit Ausstellungshalle und Freifläche.

Laut Vorlage des Gemeindevorstands sind die Voraussetzungen »Im Kesselstück« günstig. Das Grundstück unterhalb der Autobahnmeisterei sei im Flächennutzungsplan als Gewerbegebiet vorgesehen, naturschutzrechtliche Vorgaben gebe es nicht. Von der Autobahn und der B 49 allerdings werden die neuen Gewerbeflächen nur über einen kleinen Umweg zu erreichen sein. Hessen Mobil habe in Vorgesprächen eine direkte Anbindung abgelehnt. Alternativ bestehe aber die Möglichkeit, das Gelände im Nordosten übers bestehende Gewerbegebiet anzuschließen. Im nächsten Schritt des Bauleitplanverfahrens werden die Öffentlichkeit sowie Behörden und andere Träger öffentlicher Belange beteiligt. Mit den sechs Eigentümern der Fläche sind bereits Vorgespräche geführt worden.

Gegen den Aufstellungsbeschluss stimmte einzig Renz Hornischer von den Grünen. Er kritisierte den Wegfall landwirtschaftlich genutzter Flächen. Sein Fraktionskollege Dr. Rolf Tobisch enthielt sich.

Das Car & Truck Center Wenzel wurde 1992 als Reparaturwerkstatt für Nutzfahrzeuge gegründet. Seither wurde die Angebotspalette stark erweitert. Mit durchschnittlich 26 Mitarbeitern, 6500 qm Grund- und Werkstattfläche, mit MAN, Citroën, Peugeot, Meiller, Palfinger unter einem Dach versteht man sich als Kompetenz-Center für Autokauf und Instandsetzung, heißt es auf der Homepage.

Wenzel ist nicht das einzige Autohaus, das Grünberg Adieu sagt: Auch dem Autohaus Kampl und seiner Lackiererei – verteilt auf zwei Standorte in der Gießener Straße – wird’s zu eng. Das Traditionsunternehmen zieht in Kürze nach Reiskirchen. Allerdings in einen Ortsteil, nach Ettingshausen, wo die Grünberger Gebäude des alteingesessenen Unternehmens Schomber nutzen. Der Senior gehe in Rente, der Betrieb aber bleibe erhalten, ebenso die Mitarbeiter, wie Thomas Kampl betonte. Schon wegen der Fläche von 4000 qm sei »Ettingshausen« die bessere Alternative als ein Neubau, zumal es dafür in Grünberg kaum mehr passende Flächen gebe. Autohandel und -werkstatt ziehen in den nächsten Tagen um, die Lackiererei hinterm »Tankpunkt« erst Mitte nächsten Jahres.

Noch in diesem Jahr jedoch, so Grünbegrs Bürgermeister Ide auf GAZ-Nachfrage, soll auf dem Areal der Werkstatt wieder neues Leben einziehen, werde doch dortselbst eine Bäckerei-Filiale eröffnen. (Foto: tb)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autobahnen
  • Autohandel
  • Autohäuser
  • Citroën
  • Entwicklung
  • Gewerbegebiete
  • Grünberg
  • Hessen Mobil
  • MAN AG
  • Peugeot
  • Reiskirchen
  • Grünberg
  • Ursula Sommerlad
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.