08. März 2019, 10:18 Uhr

Sturmtief

Wetterwarnung für Kreis Gießen: Deutscher Wetterdienst rät zur Vorsicht

Sturmtief Cornelius fegt über Deutschland hinweg. Nun hat der Deutsche Wetterdienst eine Warnung für den Kreis Gießen herausgegeben.
08. März 2019, 10:18 Uhr
(Foto: dpa/Symbolbild)

Eine Amtliche Warnung vor Wind- und Sturmböen hat der Deutsche Wetterdienst für den Kreis Gießen herausgegeben. Bis 15 Uhr am Freitag (Stand am Freitagvormittag) treten in unserer Region demnach Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 Kilometer pro Stunde auf. Anfangs kommen sie aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung. 

»In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 70 km/h gerechnet werden«, heißt es bei den Experten vom Deutschen Wetterdienst. Bei entsprechenden Wetterverhältnissen könnten Gefährdungen auftreten. Entsprechend heißt es in der Amtlichen Warnung: »Wenn Sie Aktivitäten im Freien unternehmen und dem Wetter ausgesetzt sind, informieren Sie sich regelmäßig über die weitere Wetterentwicklung und passen Sie Ihr Verhalten entsprechend an.«

Zuletzt hatte das Sturmtief Bennet in Hessen für Stromausfälle, umstürzende Bäume und Behinderungen etwa im Bahnverkehr geführt. In Lorsch wurde ein Bauarbeiter durch eine vom Wind umgestoßene Wand getroffen, fiel daraufhin von einem Gerüst und verletzte sich schwer.

 

Wetter und weitere Aussichten

Das Wetter in Hessen zeigt sich am Freitag meist von seiner ungemütlichen Seite. Zunächst bestimmen Wolken und einige Regenschauer den Tag, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. In höheren Lagen sind auch Schneeschauer möglich. Am Abend lockert die Bewölkung aber teils auf. Bei Höchsttemperaturen zwischen sieben und zwölf Grad wird es wieder windig, im Bergland muss auch mit Sturmböen gerechnet werden. Vereinzelt kann es gewittern. Auch dann seien Sturmböen möglich, teilten die Meteorologen mit. Das Wochenende beginnt ebenfalls grau und regnerisch. Der Wind bleibt uns erhalten, im Bergland weiterhin mit Sturmböen.
 

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutscher Wetterdienst
  • Sturmtiefs
  • Wetterdienste
  • Kreis Gießen
  • der Redaktion
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.