23. Januar 2019, 21:51 Uhr

Wenn das Wasser im Luftballon kocht

23. Januar 2019, 21:51 Uhr
Thomas Meisterknecht (l.) und Gabriel Verhoff mit Schülern beim Experiment »Das schwebende Ei«. (Foto: mo)

Wettenberg (mo). Die Schüler sind wissbegierig, die Lehrer kompetent, offen, hilfreich und freundlich, so erleben beide Seiten in der Gesamtschule Gleiberger Land die »MINT-AG« die seit Schulbeginn nach den Herbstferien hier einmal wöchentlich für Viertklässler nun schon im fünften Jahr stattfindet. MINT steht als Abkürzung für Mathematik, Informatiik, Naturwissenschaft und Technik. Im Herbst haben sich aus den Grundschulen Wettenberg, Biebertal und Heuchelheim 32 Schüler für MINT, das heißt für das Hineinschnuppern in die Arbeit der Gesamtschule entschieden.

Da entsteht schnell ein Vertrauensverhältnis, das sich im Miteinander zwischen den Lehrern Thomas Meisterknecht, Andrea Best, Asmus Sprzagala und auch Direktor Gabriel Verhoff auswirkt. Den Schülerinnen und Schülern wird einiges geboten. Das geht von Vogelfütterung über mathematische Spiele, Geheimschriften, weihnachtliches Backen und Basteln, den Computerführerschein, Mikroskopieren und Experimenten mit Luft und Wasser bis hin zum Bachspaziergang, auch ein Bürstenroboter gehört zum Bastelprogramm. Mehr noch wird geboten, ein breites Feld vieler interessanter Dinge.

Am Montag ging es um Experimente mit Wasser. Ist es möglich, in einem aufgeblasenen Luftballon über einer Flamme Wasser zu erwärmen? Mit diesem Experiment legte Thomas Meisterknecht die Versuchsreihe erfolgreich vor. Die Übungen der Kinder »Auf dem Wasser liegen«, »Komisches Wechselbad«, »Das schwebende Ei« und »Schwimmende Zitronen« waren einige der neuen Experimente. Die Schüler waren aufgefordert, die Handhabung der Experimente und ihre Erfahrungen aufzuschreiben. Jedem wurde, wo es fehlte, geholfen – für die Kinder eine gute Erfahrung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gesamtschule Gleiberger Land
  • Mathematik
  • Wettenberg
  • Klaus Moos
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.