04. September 2018, 21:46 Uhr

Vorfreude bei Philatelisten

04. September 2018, 21:46 Uhr

Für Philatelisten ist es einer der wichtigsten Tage des Jahres: der Tag der Briefmarke. Auch bei den Licher Briefmarkenfreunden fiebert man diesem Tag entgegen. Denn am 13. September erscheint eine Sondermarke, die auf das interessante Hobby Philatelie hinweist.

Dieses Jahr beschäftigt sich das Motiv mit dem 150. Jahrestag der Gründung des Norddeutschen Postbezirks. Entwerferin Ursula Lautenschläger hat dazu vier Briefmarken des Gebietes genutzt, um daraus eine attraktive Neuerscheinung zu machen.

»Das Sammeln von Briefmarken ist ein wunderbarer Zeitvertreib«, sagt Jürgen Gunkel, Vorsitzender des Vereins der Briefmarkenfreunde 1960 Lich. Er beschäftigt sich schon seit 50 Jahren mit diesem Hobby und lernt nach eigener Ausgabe jeden Tag dazu. »Ich kann mich herrlich entspannen und freue mich immer riesig, wenn ich ein neues Stück für meine Sammlung finde.«

Die Vereinsmitglieder treffen sich einmal im Monat, um zu fachsimpeln, zu tauschen oder einfach miteinander zu reden. Zu berichten gibt es nämlich genug. Briefmarken sind ein weltumspannendes Thema. Nach vorsichtigen Schätzungen gibt es mehr als 200 Länder, Gebiete, Inseln oder Kolonien, für die Briefmarken herausgegeben werden. Zudem locken viele thematische Ausgaben die Sammler. »Es gibt also für jeden Sammler was zu entdecken«, sagte Gunkel.

Wer Interesse am örtlichen Briefmarkenverein hat, kann sich gerne bei dem Vereinsvorsitzenden melden: Jürgen Gunkel, Tel. 0 64 04/6 55 52 oder juergen.gunkel@web.de .

Das nächste Treffen ist am Tag der Briefmarke am Donnerstag, 13. September im Bürgerhaus der Stadt Lich in der Gießener Straße. Briefmarkeninteressierte Besucher sind dazu willkommen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Philatelie
  • Lich
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.