Aus Bratfett wird Biodiesel

Verwertungssystem »Öli« bekommt eine Chance

22. April 2018, 22:58 Uhr

Speiseöl und Bratfett wird über den Abfluss entsorgt – und damit ein wertvoller Rohstoff für Biodiesel oder die Stromerzeugung. Dass es auch anders geht, zeigt das österreichische Verwertungssystem »Öli«, das Uwe Kühn, Vorstandsvorsitzender der Sonnenland eG, im Klimaschutz- und Energiebeirat des Kreises Gießen vorstellte. Die Idee: Haushalte sammeln Brat- und Frittierfett in kleinen verschließbaren Behältern, sogenannten »Ölis«. Volle Behälter werden an Sammelstellen abgegeben und gegen leere »Ölis« getauscht. Altspeiseölewerden aufbereitet und dann genutzt, um Biodiesel oder Ökostrom zu erzeugen. »Das System ist unkompliziert und wird dort, wo es praktiziert wird, gut angenommen«, sagte Landrätin Anita Schneider. Das in Österreich, Bayern und Südtirol bewährte Konzept überzeugte die Mitglieder des Energiebeirates. Einstimmig waren sie dafür, zu prüfen, ob das System auch im Kreis Gießen eingeführt werden kann.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Anita Schneider
  • Gießen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.