11. August 2018, 11:15 Uhr

Unter den Linden in Treis lässt sich das Leben genießen

Ein Vergleich zwischen der Berliner Prachtstraße "Unter den Linden" und dem Plätzchen in Treis fällt eindeutig aus.
11. August 2018, 11:15 Uhr

»Unter den Linden« ist die zentrale Prachtstraße in Berlin. Doch nicht nur in der Hauptstadt der Bundesrepublik, sondern auch in Treis gibt es solch ein prächtiges Plätzchen. Und vermutlich lässt sich hier im beschaulichen Staufenberger Ortsteil das Plätzchen unter der Linde noch besser genießen als gut 500 Kilometer ostwärts.

Susanne Kriep hat das Foto von einer Gruppe, die hier zufällig zusammenkam, geschossen. Den Schatten des Baumes genießen Heinrich Nickel, Heinrich Nuhn, Wilhelm Kehr und Margit Nickel. Dass sie dies können, ist übrigens Heinrich Nuhn zu verdanken: Er und seine verstorbene Ehefrau Emmi Nuhn hatten die Linde vor rund 35 Jahren gestiftet und gepflanzt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Heinrich Nickel
  • Linde
  • Linden
  • Staufenberg
  • Patrick Dehnhardt
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.