29. August 2018, 22:16 Uhr

Umzug und großes Fest zum Jubiläum

29. August 2018, 22:16 Uhr
Der Heuchelheimer Schützenverein feiert Jubiläum. Das Foto vom Königsschießen im ehemaligen Gasthaus »Zum Schwanen« stammt aus dem Jahr 1969. (Repro: vk)

Ausgangspunkt für den Schützenverein Heuchelheim war das Gasthaus »Zum Schwanen«, das heute nicht mehr besteht. Dort gründeten zwölf Männer im Mai 1968 den Verein. Geschossen wurde im Saal der Gaststätte mit vier Zuganlagen, die für jeden Trainings- und Wettkampfabend auf- und abgebaut wurden. Ab 1969 gesellten sich auch Damen zu den Schützen, und die Mitgliederzahl stieg auf 29. 1976 baute die Gemeinde in der Schwimmbadstraße eine Sporthalle. Seit dieser Zeit ist das Vereinsheim einschließlich des Luft- und Kleinkaliberstandes im dortigen Kellergeschoss beheimatet. Durch das erweiterte Angebot in den neuen Räumlichkeiten zählte man nun 50 Mitglieder.

Am Ortsgeschehen beteiligt

Aktuell ist der Schützenverein in den Rundenwettkämpfen mit Mannschaften bei Gewehr und Pistole sowohl bei Luftdruckwaffen wie auch bei Kleinkaliber stets vertreten und auch erfolgreich. Auch die Jugend wird gefördert und an das Sportschießen herangeführt. »Wir sind sehr froh, dass wir immer noch Jugendliche finden, auf die wir für die Zukunft bauen können«, sagt Vorsitzender Steffen Bechthold.

Der Verein hat dieses Jahr zum 40. Mal das Ortspokalschießen durchgeführt, an dem sich in der Regel zwischen 40 und 50 Mannschaften beteiligen. Seit vielen Jahren werden im Rahmen der Ferienspiele Veranstaltungen angeboten. Der Schützenverein beteiligt sich intensiv am Dorfgeschehen. So wird etwa seit Jahren der Martinsmarkt traditionell durch die Böllerschützen mit eröffnet. Außerdem betreibt der Verein dort einen eigenen Stand, an dem »Schießburger« und »Jägerblut« angeboten werden.

Im Jahr 2011 wurde dann der Brauch eingeführt, das amtierende Königspaar zu Hause mit einem Festumzug abzuholen. Begleitet wird der Verein dabei von einer Musikkapelle und befreundeten Schützenvereinen. Seit dem Jahr 2015 veranstaltet man gemeinsam mit den Kollegen aus Hohensolms und Lahnau in den Sommerferien einen Biathlonwettbewerb.

Auch außerhalb des Schießsports sind die Schützen sehr aktiv. So gibt es etwa Skifreizeiten, Familienausflüge, Kanutouren, eine eigene Faschingssitzung und man beteiligt sich am örtlichen Faschingsumzug. Im Oktober 2017 waren die Schützen aus Heuchelheim die Ausrichter des ersten Bezirksschützenballs. Aktuell zählt der Verein 170 Mitglieder.

1993 feierte der Schützenverein in der Turnhalle Heuchelheim wie die Zeitungen damals schrieben mit einem »optischen Spektakel« sein 25-jähriges Bestehen. Vorsitzender war damals Günther Kneißl. 18 heimische Schützenvereine marschierten mit bunten, wehenden Fahnen in die Heuchelheimer Turnhalle.

Für das jetzige Schützenfest am Samstag ist auf dem Gelände der Kleintierzüchter im Hinkelsweg das Zelt aufgebaut. Ab 16 Uhr wird sich der Zug im Sanderweg aufstellen. Um 17 Uhr startet der Umzug mit den befreundeten Schützen- und Ortsvereinen sowie der Kinzenbacher Blasmusik, dem Musikverein Reiskirchen und dem Fanfarenzug Mengerskirchen.

Über Bachstraße, Marktstraße, Kinzenbacher Straße, Schubertstraße, Kindergartenstraße, Brauhausstraße, Jahnstraße, Ludwig-Rinn-Straße geht es zum Festzelt. Das Schützenfest wird am Abend musikalisch von der Kinzenbacher Blasmusik gestaltet. Im Rahmen des Jubiläums werden zudem Gründungsmitglieder geehrt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Jubiläen
  • Kinzenbach
  • Schützenfeste
  • Schützenvereine
  • Heuchelheim
  • Volkmar Köhler
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.