08. August 2018, 22:13 Uhr

Unwetter

Über 20 Einsätze für Langgönser Feuerwehr

08. August 2018, 22:13 Uhr

Die schweren Gewitter am Dienstagabend sorgten vor allem in der Gemeinde Langgöns für Schaden. Um 22.15 Uhr begann für die Feuerwehren eine einsatzreiche Nacht.

Insgesamt 20 Einsatzstellen warteten auf die Ehrenamtlichen aus Lang-Göns, Dornholzhausen, Niederkleen, Oberkleen und Cleeberg. Vor allem in Gebäude eingedrungenes Wasser und umgestürzte Bäume riefen die Feuerwehr auf den Plan. Erst um 2 Uhr konnten die 65 Feuerwehrleute ins Bett gehen. Doch bereits kurz vor sieben klingelte nicht etwa der Wecker, sondern der Piepser: Ein Baum, der auf einen Carport gestürzt war, wurde erst in den Morgenstunden entdeckt. Da hierbei jedoch keine akute Gefahr mehr drohte und der Baum auf einem privaten Grundstück lag, handelte es sich um keinen Einsatz für die Feuerwehr.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gewitter
  • Langgöns
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.