29. Januar 2019, 17:40 Uhr

Europawahl

Sven Simon aus Buseck an der Spitze der CDU-Liste für Europa

Die hessische CDU schickt Sven Simon als Spitzenkandidaten in das Rennen für Europa. Der 40-Jährige kommt aus Buseck, gehört dem Kreistag im Landkreis Gießen an.
29. Januar 2019, 17:40 Uhr
(Foto: dpa/age)

Der CDU-Landesverband hat am Dienstag den Vorschlag für die Landesliste zur Europawahl vorgestellt. Auf Platz eins steht Professor Sven Simon aus Buseck. Der 40-jährige Jurist ist Inhaber des Lehrstuhls für Völkerrecht und Europarecht mit öffentlichem Recht an der Philipps-Universität Marburg. Der Busecker gehört dem Kreistag im Landkreis Gießen an und ist stellvertretender Vorsitzender CDU-Kreistagsfraktion.

Zudem ist er stellvertretender Kreisvorsitzender. Simon trat im März 2000 in CDU und Junge Union ein.
Der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, stellte in Wiesbaden die Liste vor. Mit Sven Simon als Spitzenkandidaten setze die Union »auf einen ausgewiesenen Europa-Experten«. Bei der letzten Europawahl 2014 hatte Simon, der früher die Liebigschule in Gießen besuchte, auf einem Listenplatz kandidiert, den Einzug in das Parlament aber verpasst.

Der bisherige Hessen-Spitzenkandidat Thomas Mann aus Schwalbach tritt nicht mehr an, er gehörte dem Europäischen Parlament seit 1994 an. Der Vorschlag des Wahlvorbereitungsausschusses soll auf dem Landesparteitag am 16. Februar in Alsfeld eingebracht werden, wo die Landesliste für die Wahl zum Europäischen Parlament aufgestellt wird.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • CDU Hessen
  • Europarecht
  • Europawahlen
  • Europäisches Parlament
  • Junge Union
  • Kreistage
  • Lehrstühle
  • Liebigschule Gießen
  • Manfred Pentz
  • Philipps-Universität Marburg
  • Thomas Mann
  • Völkerrecht
  • Buseck
  • Reinhard Südhoff
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.