01. November 2018, 21:07 Uhr

Socken, Löffel und Gelee

01. November 2018, 21:07 Uhr
Kochlöffel und Kellen, Brettchen und Bürsten… Händler und Vereine bauen 150 Stände beim Heuchelheimer Martinsmarkt auf. (Foto: so)

Heuchelheim (pm). Mit dem Heuchelheimer Martinsmarkt beginnt am Sonntag, 4. November, im Gleiberger Land die Zeit der Herbst- und Weihnachtsmärkte. Rund um die Martinskirche und entlang des Bieberbaches werden bald 150 Buden und Stände stehen. Um 10.30 Uhr wird der mittlerweile 32. Markt in der Kirchstraße von Bürgermeister Lars Burkhard Steinz eröffnet. Bei der Eröffnung nach dem Gottesdienst in der Martinskirche wirken der Posaunenchor der evangelischen Martinsgemeinde und der Gesangverein Germania Heuchelheim als 2018er »Gesangverein vom Dienst« mit.

An den 150 Ständen werden beileibe nicht nur Speisen und Getränke angeboten. Vereine wie der Kulturring oder die Obst- und Gartenbauer informieren über ihre Angebote. Zudem gibt es bei den Händlern schmucke Geschenkartikel, warme Socken, Mützen, Schals, Haushaltswaren aller Art, voraussichtlich auch wieder die begehrten Korbwaren aus der Partnergemeinde Dobrzen-Wielki in Polen.

Zur Unterhaltung der Kinder ist von 12.30 Uhr bis 15.30 Uhr ein Zauberer unterwegs. Der Heuchelheimer Carnevalverein veranstaltet für die Kinder ein Entenrennen auf dem Bieberbach. Am Nachmittag tritt in der Kirchstraße eine Kapelle auf.

Die östliche Bachstraße (Ortsdurchfahrt Richtung Dutenhofen/Kleinlinden/Allendorf) wird Samstag ab 18 Uhr bis Sonntag gegen 21 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Markt ist idealerweise mit der Buslinie 24 erreichbar (Haltestelle Haag).

Parkplätze befinden sich in der Schwimmbadstraße, bei der Volksbank, bei der Gemeindeverwaltung, auf dem Parkplatz beim Möbelmarkt Roller in der Ludwig-Rinn-Straße und auf dem Parkplatz der Firma Berkenhoff.

»Der Martinsmarkt gehört nicht zu den ältesten Märkten in der Region, doch ist er in den mehr als drei Jahrzehnten seines Bestehens eine feste Größe bei den heimischen Festivitäten in der Region an der Lahn geworden«, freut sich Bürgermeister Steinz.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Gelees
  • Gesangsvereine
  • Gesangverein Germania Heuchelheim
  • Lars Burkhard Steinz
  • Löffel
  • Socken
  • Weihnachtsmärkte
  • Rüdiger Soßdorf
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.